Xbox 360: Zielgruppe mit Kinect erweitert

Autor:

Die jüngst veröffentlichte Bewegungssteuerung Kinect schaffte es laut Neil Thompson, General Manager of Sales & Marketing bei Microsoft UK, die Zielgruppe der Xbox360 zu erweitern. Der Grund liege darin, dass sich Familien für die neue Art des Spielens begeistern können – vor allem die Gruppe, die mit dem Zocken wenig am Hut hatte.

"Wir schauen ständig auf das, was unsere Konsolen machen", so Thompson. "Ich glaube, dass die Leute von Kinect begeistert sind. Das ist etwas, auf das wir uns konzentrieren und was wir in diesem Jahr liefern werden – im Bezug auf das, was wir für diese Plattform machen können und im Bezug auf die verschieden Spielerfahrungen, die wir auf den Markt bringen."

"Mit Kinect Sports, das den BAFTA-Award für das beste Familienspiel bekam, können wir argumentieren, dass sich die Xbox einer breiteren Kundschaft annähert. Und wenn die installierte Basis wächst, werden mehr Publisher ihren Erfolg suchen, da die Masse der Kunden, die wir erreichen wollen, immer breiter wird."

"Ich denke, die Leute werden diesen Erfolg bemerken und ihn lieben."

Auch interessant

Zum Thema

  • Kinect: Laut Molyneux schlichtweg ein Desaster

    vor 6 Monaten - Im Gespräch mit den Kollegen von IGN verlor Branchen-Veteran Peter Molyneux deutliche Worte zur Kinect-Peripherie aus dem Hause Microsoft und bezeichnete diese...
  • Microsoft stellt Windows-eigenes Kinect-Projekt ein und konzentriert sich auf Version der Xbox One:

    vor 3 Jahren - Microsoft wird sich künftig auf eine einheitliche Lösung für die Kinect-Technologie konzentrieren. Die separate PC-Version wird nicht weiter entwickelt.
    38
  • Kinect: PC-Adapter für Xbox One-Version angekündigt

    vor 3 Jahren - Besitzer der Xbox One-Version von Kinect können den Sensor fortan mit dem PC verbinden. Ein Adapter macht es möglich. Auch wurde das Entwicklungskit SDK 2.0 ...
  • Kinect: Stand-Alone-Version ab Anfang Oktober für knapp 150 US-Dollar erhältlich? – Update Bestätigt

    vor 3 Jahren - Aktuellen Berichten aus den USA zufolge soll die Stand-Alone-Version von Kinect für die Xbox One ab dem 6. Oktober für 149 US-Dollar erhältlich sein. Eine of...
  • Kinect: PC-Version der Kamera inkl. Termin für 200 Dollar aufgetaucht

    vor 3 Jahren - Die Kinect-Kamera gibt es nicht nur für die Xbox One. Eine Version für den PC kann ab sofort für 200 Dollar vorbestellt werden, wie der Microsoft Store verr...
    1