iPhone 4S: Sprachassistent Siri trifft Portal

Die wohl größte Neuerung des am 14. Oktober erscheinendem iPhone 4S ist der intergrierte Sprachassistent Siri, mit dem man nicht nur SMS diktieren und vorlesen lassen, sondern praktisch alles mit der Stimme organisieren kann. Fans des Puzzelshooters "Portal" haben sich daraus einen kleinen aber feinen Spaß gemacht und die bekannte Stimme der künstlichen Intelligenz GLaDOS geschnappt und einen sehenswerten Clip daraus gebastelt.

Die Ironie und den Humor von GLaDOS hat man selbstverständlich beibehalten. Viele Worte bedarf es an dieser Stelle nicht mehr. Wir wünschen euch viel Spaß bei dem Video.

httpv://www.youtube.com/watch?v=aTg00wIijNY&feature=player_embedded

Auch interessant

Zum Thema

  • Samsung’s 10 Millionen Dollar Clip & Warum man ein iPhone 4S besser nicht verkaufen sollte:

    vor 6 Jahren - Samsung lässt sich den Werbespot zum Galaxy Note während einer Werbepause beim Super Bowl schlappe 10 Millionen Dollar kosten. Außerdem sollte man sein iPhone 4S niemals verkaufen.
  • iPhone 4S: Ausschreitungen zum Verkaufsstart in China

    vor 6 Jahren - Zum Verkaufsstart des iPhone 4S in China herrschten in Peking und Shanghai regelrechte Ausnahmezustände. Nachdem man wartenden Kunden den Zutritt zu einem Pekinger Apple Store verwehrte, wurde der Laden mit Eiern beworfen.
    0
  • iPhone 4S: Vier Millionen Verkäufe in drei Tagen

    vor 6 Jahren - Das iPhone 4S geht weg wie warme Semmeln - trotz des Todes von Steve Jobs, oder gerade deswegen.
    2
  • iPhone 4S: Eine Million Geräte innerhalb von 24 Stunden vorbestellt

    vor 6 Jahren - Nach Steve Jobs' Tod dreht sich die Apple-Welt weiter. Das neue iPhone 4S wurde allein in den ersten 24 Stunden rund eine Million Mal vorbestellt.
    0
  • iPhone 4S: Samsung strebt Verkaufsverbot in Südkorea, Italien und Frankreich an

    vor 6 Jahren - Wie die Verantwortlichen von Samsung bekannt gaben, strebt man in verschiedenen Ländern aktuell ein Verkaufssverbot des iPhone 4s an.
    3