PS Vita: Neue Firmware 1.51 widmet sich Freezes und Spiel-Abstürzen

Autor:

Sony hat der kürzlich in Japan veröffentlichten PlayStation Vita ein neues Firmware-Update spendiert. Die Aktualisierung trägt die Versionsnummer 1.51 und soll sich Abstürzen und Freezes widmen, von denen Sony zuletzt behauptete, dass es sie gar nicht gibt. Nach der Installation sollen die Probleme aber definitiv der Vergangenheit angehören.

Hierzulande kommt die PlayStation Vita am 22. Februar 2012 in den Handel. Bei der Auslieferung wird die aktuellste Firmware-Version installiert sein.

Auch interessant

Zum Thema

  • PS Vita: Sony ist von dem Potenzial im Handheld-Markt nicht überzeugt

    vor 5 Monaten - In einem aktuellen Interview hat sich der Sony Interactive Entertainment-CEO Andrew House bezüglich des Potenzials auf dem Handheld-Markt zu Wort gemeldet und ...
    14
  • PlayStation Vita: Warum blieb der Erfolg aus?

    vor 9 Monaten - Die PlayStation Vita kam 2011 auf den japanischen und im Februar des Folgejahrs auf den westlichen Markt. Zumindest in Europa und Nordamerika blieb der Erfolg a...
    12
  • PlayStation Vita: Gerüchten zufolge könnte Sony an einem Nachfolger arbeiten

    vor 9 Monaten - In den Wochen vor dem Start der diesjährigen E3 machen Gerüchte die Runde, dass Sony das Event nutzen könnte, um einen neuen Handheld beziehungsweise einen N...
    25
  • PlayStation Vita: Firmware 3.65 steht zum Download bereit

    vor 10 Monaten - Sony hat sich mal wieder der PlayStation Vita angenommen und ein weiteres Firmware-Update veröffentlicht. Dabei handelt es sich um die System-Aktualisierung ...
  • PlayStation Vita: Nier Automata-Director wünscht sich einen Nachfolger

    vor 11 Monaten - Auch wenn sich PlayStation Vita auf einem enttäuschenden Niveau verkaufte, setzen sich ausgewählte führende Entwickler für einen Nachfolger ein. Unter dies...
    15