Die schlechtesten Firmen Amerikas: Electronic Arts im Halbfinale

Autor:

Electronic Arts ist auf dem besten Weg, sich den Titel der schlechtesten Firma Amerikas ("Worst Company of America 2012") zu sichern. Das Unternehmen habe bereits das Halbfinale erreicht und müsse sich nur noch gegen drei Konkurrenten durchsetzen, heißt es. Dass sich Electronic Arts über diese fragwürdige Ehre freut, darf bezweifelt werden.

Auch der nordamerikanische Telefonkonzern AT&T, Walmart und die Bank of America haben die Möglichkeit, den Titel "Worst Company of America 2012" zu erhalten. Als Initiatoren zeigt sich das Verbraucher-Online-Magazin The Consumerist verantwortlich, das diesen Titel im jährlichen Rhythmus vergibt.

Warum Electronic Arts zur schlechtesten Firma gekürt werden soll, erklärt der Veranstalter wie folgt: "Der Publisher ist dafür berüchtigt, kleine Unternehmen zu kaufen und sie dann zu zerstören, Kunden mit den Preisen der Spiele auszunehmen und dann teure (aber gelegentlich recht nutzlose) DLCs zu veröffentlichen. Außerdem machen sie das ganze Spielerlebnis teurer und weniger unterhaltsam."

Weitere Infos findet ihr hier.

Auch interessant

Zum Thema

  • Electronic Arts: Ultimate Team soll auf Battlefield und Battlefront ausgeweitet werden

    vor 4 Wochen - Electronic Arts verdient mit den "Ultimate Team"-Features der Sportspiele eine Menge Geld. Doch auch für die anderen Genres zieht das Unternehmen das Geschäft...
    All
    2
  • Electronic Arts: Mit Spielen auf der Star Wars Celebration

    vor 4 Wochen - Electronic Arts wird im April dieses Jahres auf der "Star Wars Celebration" in Orlando anwesend sein, um dort die neusten "Star Wars"-Projekte präsentieren zu ...
  • Electronic Arts: Peter Moore wird CEO des Liverpool FC

    vor 4 Wochen - Auch im mittlerweile durchaus stattlichen Alter von 61 ist Peter Moore weiterhin für Überraschungen zu haben. Wie von offizieller Seite bestätigt wurde, wird...
    All
    3
  • Electronic Arts: Umsatzangabe, Verlust, Infos zu Battlefield 1 und FIFA 17

    vor 2 Monaten - Electronic Arts hat die Geschäftszahlen für das vergangene Quartal veröffentlicht, das von Oktober bis Dezember 2016 lief. Wir haben eine Zusammenfassung fü...
  • Electronic Arts: Infos zu Need for Speed, Star Wars Battlefront 2 und zur Bioware-IP

    vor 2 Monaten - Electronic Arts hat sich im Rahmen des jüngsten Geschäftsberichtes zu den kommenden Spielen geäußert. Thematisiert wurden "Star Wars Battlefront 2", das neu...