26. April 2012, 13:07 Uhr

Black Ops 2: Angebliche InGame-Bilder aufgetaucht

()

PCPS3Xbox360

Schon seit einigen Tagen ist bekannt, dass Activision spätestens am 1. Mai den nächsten Ableger der erfolgreichen “Call of Duty”-Reihe offiziell macht. Bis es soweit ist, werden auf der offiziellen Webseite des Shooters in regelmäßigen Abständen neue Hinweise veröffentlicht, darunter auch ein Video, das einen futuristische Quadrotor-Drohne zeigt (wir berichteten).

Auf der Internetpräsenz des für das Video verantwortlichen Special-Effects-Studios Reel Efx tauchten vor einigen Stunden einige Bilder auf, die Gerüchten zufolge einen ersten Blick in das nächste “Call of Duty”-Spiel gewähren. Zu sehen ist die bereits erwähnte Quadrotor-Drohne – allerdings als mögliche InGame-Version.

Kurz nachdem die Bilder die Runde machten, wurden sie vom verantwortlichen Studio wieder entfernt. Ob die Veröffentlichung ein Versehen war, die Bilder evtl. gar nichts mit “Black Ops 2″ zu tun haben oder das Ganze zu Activisions Marketing-Plan gehört, ist nicht bekannt.

Darüber hinaus wurden auf der offiziellen “Call of Duty”-Seite die folgenden Koordinaten veröffentlicht, die bei Google Maps eingetragen eine gerade Linie oberhalb des Äquators erben (siehe oben):

  • 34.D46660-CBE.2BC7C68D1
  • 34.D4416E-A98.2B7886AC1
  • 34.849C64-271.272956371
  • 34.34E76B-AFC.2FD106541
  • 34.84E56C-C4E.2718662D1


Nächste News:
12   Kommentare  
  • Schnitzel

    Ich steh zu meinem Wort und werds nicht kaufen wenns nicht auf ner neuen Engine laufen wird. Ich spiel CoD gerne. Sogar sehr gerne vor allem halt im MP … Ich wollt schon bei MW3 aussteigen weils mir so tierisch auf den Sack geht das die immer wieder mit der gleichen schlechten Grafik daher kommen obwohl technisch viel mehr möglich ist auch bei COD


    1. FreshPrince

      Sicher?? Komm wenn das Spiel draußen ist wirst du dir es auch holen, so wie viele andere auch. Also ich werde es mir nur holen wegen Zombie Kampagne.


      1. Namazu

        ne glaub ich nicht mw3 hat total mich total verjagt ich bleib jetzt schon 2-3 jahre auf meinem BF3 und muss nicht jedes Jahr 60€ für diesen scheiß ausgeben


    2. Du kannst dir sicher sein, dass sie erst eine neue Engine benutzen werden, wenn die neue Konsolengeneration draußen ist.
      Erst dann sind sie gezwungen eine Neue zu verwenden und vorher kostet es nur Geld. Denen ist doch furzegal ob die Spieler Spaß an dem Spiel haben oder nicht, solange es genug gibt die das Spiel kaufen.


  • evil-duck

    kein mw3 gekauft – werde kein black ops 2 kaufen, wenn sich nichts ändert

    wer mit einer zombie kampagne argumentiert sollte left 4 dead 1/2 gespielt haben


  • Vectro.

    Ich vertrete die gleiche Meinung wie Schnitzel,
    wenn die kein Geld für neue Technik ausgeben, dann gebe ich auch kein Geld für ein neues Spiel aus.


  • JuanMata10

    evil-chicken hat recht, COD wird sau langweilig mit der zeit, gleiches setting, gleiche grafik… nach black ops hab ich auch nix mehr gespielt


  • Putzengel

    Kommt leute hört auf rum zu motzen gleich wenn das spiel rauskommt werden es sich sowieso alle holen inklusive ich…… Bin halt COD fan, ich glaubedie werden irgendwann das spiel schon verbessern aber bis zum ersten trailer heisst es nur noch abwarten und kein tee trinken ( lieber fanta oder sprite hehe)


    1. Fanta

      Das ist die FALSCHE EINSTELLUNG, genau wegen dieser:” Jeder holt es sich also MUSS ich es mir auch holen” Meinung passiert es doch jedes Jahr wieder.

      CoD kommt raus -> alle deine Freunde denken, dass alle ihre Freunde es sich holen(man selbst auch) -> alle kaufen es sich und haben wieder ein “anderes” Spiel zum drüber reden und gemeinsam zocken…

      :O wtf?!


  • KenCo

    wat labberscht du junge i werds mir holen cod ist einfach #1 … wat labbert er ? hascht du ein traum !? ich hab nen traum cod black ops 2 :)) jeder hier werds kaufn sonst würdens nicht hier hucken nd wollen das sich was ändert .. check 321 :)


Comments are closed.