GTA 5: Launch-Verkäufe sollen GTA 4-Jahresabsatz übertreffen

Autor:

Während weiterhin unklar ist, wann “GTA 5″ den weltweiten Handel erreicht und Analyst Michael Pachter jüngst erklärte, dass diese Frage womöglich einen Tag vor dem E3-Start geklärt wird, glaubt sein Kollege Arvind Bhatia zu wissen, dass der Start von “GTA 5″ alle bisherigen Rekorde in den Schatten stellt.

Wie der Sterne-Agee-Analyst in einer aktuellen Prognose zu verstehen gab, wird sich der Open-World-Blockbuster bereits zum Launch etwa 14 Millionen Mal verkaufen. Der Vorgänger benötigte etwa ein Jahr, um auf diese Zahl zu kommen. Die prognostizierten 14 Millionen Einheiten würden laut Bhatia für einen Umsatz von 700 Millionen Dollar sorgen. Über das Gesamtjahr verteilt sei damit zu rechnen, dass allein die Rockstar-Spiele rund eine Milliarde Dollar in die Take-Two-Kassen spülen.

Die 14 Millionen Einheiten wurden übrigens schon von Staranalyst Michael Pachter prognostiziert. Nachdem Take-Two bekannt gab, dass man im aktuellen Geschäftsjahr 1,75 bis 1,85 Milliarden Dollar umsetzen möchte, erklärte er: “Die Umsatzprognose lässt vermuten, dass rund 14 Millionen GTA 5-Einheiten (oder zumindest sehr viele Einheiten von hochkarätigen und noch unangekündigten Spielen) verkauft werden.”

“GTA 4″ kam im April 2008 in den Handel. Bis März 2009 wurden rund 13 Millionen Einheiten ausgeliefert. Dass “GTA 5″ auf eine höhere Verkaufszahl kommen wird, liegt nicht zuletzt mit der Tatsache, dass mittlerweile wesentliche mehr Konsolen der aktuellen Generation in den weltweiten Wohnzimmern zu finden sind.