27.06.2012 13:25 Uhr

Ghost Recon: Future Soldier – PC-Spieler klagen über Probleme mit der Steuerung

In verschiedenen Foren mehren sich derzeit die Stimmen, dass die PC-Version von "Ghost Recon: Future Soldier" mit verschiedenen Problemen zu kämpfen hat.

4

Nicht einmal 24 Stunden nach dem Release von "Ghost Recon: Future Soldier" mehren sich in verschiedenen Foren die Stimmen, dass die PC-Version des Taktik-Shooters von ärgerlichen Problemen heimgesucht wird.

So berichten betroffene User über Probleme mit der Maus-Steuerung und geben zu verstehen, dass die Peripherie in den meisten Fällen nicht richtig erkannt wird. Hinzukommen Probleme mit der "WASD"-Steuerung über die Tastatur. Zudem ist von einer stotternden Framerate und kleineren Bugs die Rede.

Ubisoft meldete sich in einem kurzen Statement zu Wort und versicherte, dass man den Problemen bereits auf den Grund geht. "Das Team arbeitet weiterhin hart daran, die Spielerfahrung zu verbessern, den Titel zu unterstützen und auf das Feedback der Spieler zu hören", heißt es im offiziellen Forum.

Wann mit einer Lösung in Form von Updates zu rechnen ist, ist derzeit aber unklar.

 

Das könnte dich auch interessieren:

  1. bei mir hängt das ganze spiel selbst auf den niedrigsten grafik einstellungen obwohl ich eine nvidia 560m einen i7 und 8 gig ram habe

    bin echt am verzweifeln

    auch der multiplayer funktioniert nicht spiel hängt sich beim intigrieren der gruppe auf

  2. merlo@online.de

    Ich bin hier nur durch Zufall hingekommen.
    Nichts desto trotz … schon vor diesem Spiel hatte ich mir überlegt zu warten, bevor ich mir dieses Spiel kaufe. Die Foren sind voll des Gejammers und das es sich hier um einen “Third person shooter” handelt, schlägt, meiner Meinung nach, dem Fass den Boden aus. Zumal alle Vorgänger im anderen Modus (First person) arbeiten, was die PC Versionen anbelangt. Das ist einwandfrei eine Consolenportierung.
    Ich kann nur allen empfehlen Spiele nicht sofort zu kaufen, sondern abzuwarten.
    Alleine die Patchpolitik empfinde ich als unverschämt. Dies deutet darauf hin, dass dieses Spiel nicht gut ausgetestet wurde, es aber, aus finanziellen Interessen, schnell auf den Markt geschmissen werden soll. Mit den Fehlern ärgern sich immer die Kunden herum, weil sie nie wissen, ob und wann gepatcht wird (und was!!).

    Meine Empfehlung: Zwei bis drei Wochen abwarten und sich, ggf., gegen den Erwerb des Spiels zu entscheiden. Vielleicht diszipliniert dieses Verhalten die Hersteller und Vertreiber.

  3. habe mir gestern das spiel gekauft trotz der 5 patches bleiben alle probleme selbst, alles minimum stellen klappt nicht und den lan modus muss man auch suchen,hoffe noch das das alles noch klappt. auch das ich mit meiner freundin zocken kann.ich kauf doch nicht das spiel 2mal ! ! ! !

Verwandte Artikel

Ghost Recon: Future Soldier – PC-Patch 1.6 liefert Hardcore-Modus

vor 623 Tagen - Mit dem Update 1.6, das Anfang der nächsten Woche erscheint, wird man die PC-Version von "Ghost Recon: Future Soldier" unter anderem durch einen Hardcore-Modus bereichern.
2 Kommentare

Ghost Recon: Future Soldier – Befindet sich der Nachfolger bereits in Arbeit?

vor 638 Tagen - Deuten wir die aktuellen Hinweise richtig, dann könnte Ubisoft hinter verschlossenen Türen bereits mit den Arbeiten an einem "Ghost Recon: Future Soldier"-Nachfolger begonnen haben.
0 Kommentare

Ghost Recon: Future Soldier – Arctic Strike-DLC und Season Pass nun auch für den PC erhältlich

vor 694 Tagen - Ab sofort sind der Season Pass und der "Arctic Strike"-DLC zu "Ghost Recon: Future Soldier" auch für den PC erhältlich.
0 Kommentare

Ghost Recon: Future Soldier – Walkthrough-Video zum Raven Strike-DLC

vor 738 Tagen - Ubisoft hat ein umfangreiches Walktrough-Video zum "Ghost Recon: Future Soldier"-DLC "Raven Strike" veröffentlicht. Xbox-360-Spieler können die Erweiterung bereits herunterladen.
0 Kommentare

Ghost Recon: Future Soldier – Video zum Raven Strike-DLC

vor 744 Tagen - Ubisoft hat einige bewegte Szenen zur "Ghost Recon: Future Soldier"-Erweiterung "Raven Strike" veröffentlicht. Der DLC erscheint in der nächsten Woche.
0 Kommentare