GTA 5: Rockstar äußert sich zur fehlenden PC-Ankündigung

Im Laufe des gestrigen Tages gaben die Jungs und Mädels von Rockstar bekannt, dass “GTA 5″ im kommenden Frühjahr das Licht der Welt erblicken wird und ab dem 5. November vorbestellt werden kann.

Allerdings ging aus der offiziellen Ankündigung hervor, dass das Open World-Spektakel vorerst nur für die PlayStation 3 und die Xbox 360 erscheinen wird. Von einer Umsetzung auf den PC beispielsweise war bisher keine Rede. Auch auf Anfrage ließ sich Rockstar diesbezüglich leider keine weiteren Details entlocken.

“Hallo Leute, wir freuen uns darüber, wie euphorisch ihr auf die Ankündigung reagiert habt. Denjenigen, die uns immer wieder nach einer PC-Version fragen, sei gesagt, dass wir uns derzeit auf die PlayStation 3 und die Xbox 360 konzentrieren”, so ein Sprecher des Studios. “Derzeit haben wir keine Details zu einer PC-Version, die wir mit euch teilen können.”

Experten gehen trotz allem davon aus, dass “GTA 5″ auf kurz oder lang den Weg auf den PC finden wird – wenn möglicherweise auch mit reichlich Verspätung wie seinerzeit “GTA 4″.