Blooper Team: Macher von A-Men halten aktuelle Blockbuster für zu einfach

Im Gespräch mit dem offiziellen PlayStation Blog plauderten die "A-Men"-Macher über die aktuelle Entwicklung der Videospiel-Industrie und ließen sich über anderen kritisch über die sogenannten Triple A-Blockbuster aus.

Wie man ausführt, versäumen viele Entwickler und Publisher mittlerweile die Gelegenheit, ihre kostspieligen Projekte mit einem entsprechend knackigen Schwierigkeitsgrad zu versehen. Viel mehr fallen Blockbuster derzeit viel zu leicht aus und unterfordern vor allem erfahrene Spieler.

"Wir denken, dass sich das Spiel in dieser Hinsicht von anderen Spielen auf dem Markt unterscheidet, aktuelle AAA-Spiele tendieren dazu, den Spieler bei der Hand zu nehmen und zu führen, es ist unmöglich, festzustecken oder zu überlegen, was als Nächstes zu tun ist," heißt es hier.

Die Entwickler ergänzen: "In den Produktionen mit großen Budgets seit ihr heutzutage nicht länger ein Spieler, sondern eher ein Zuschauer, der den Fortschritt des Spiels beobachtet, aber in Wirklichkeit keinen Einfluss darauf habt, wie es voranschreitet oder ob es das überhaupt tut. Ihr rennt einfach nur nach vorne und spielt und werdet auf jeden Fall das Ende sehen. In A-Men müsst ihr echt für den Erfolg arbeiten."

Das komplette und durchaus lesenswerte Interview findet ihr unter dem folgenden Direkt-Link.

httpv://www.youtube.com/watch?v=qYHZ4wKl1no

Auch interessant

Zum Thema

  • PlatinumGames: Der Westen hat die Nase qualitativ vorne, meint Kamiya

    vor 2 Monaten - Wie Hideki Kamiya, der mit PlatinumGames zur Zeit am Action-Rollenspiel "Scalebound" arbeitet, in einem aktuellen Interview zu verstehen gibt, setzen die westli...
  • BIU: Deutscher Videospielmarkt wuchs 2015 weiter

    vor 5 Monaten - Wie der Bundesverband Interaktive Unterhaltungssoftware in einer aktuellen Stellungnahme bestätigte, legte der deutsche Videospielmarkt auch im Jahr 2015 ein ...
  • Hideo Kojima: Seine Spiele erscheinen immer pünktlich, so der Metal Gear-Schöpfer

    vor 6 Monaten - Auf dem diesjährigen DICE Summit wehrte sich Hideo Kojima gegen den Vorwurf, dass sich seine Spiele stets verspäten und die Budgets sprengen würden.
    All
    14
  • Mobile-Systeme: Grafik schon 2017 auf PS4 & Xbox One-Niveau?

    vor 7 Monaten - Laut den Verantwortlichen von ARM werden die Smartphones und Tablets grafisch spätestens Ende des kommenden Jahres zu den aktuellen Konsolen Xbox One und Play...
  • Peter Molyneux: Rückzug aus der Videospiel-Industrie lediglich eine Ente – Auch mit Godus geht es weiter

    vor 7 Monaten - Wie Peter Molyneux versichert, handelt es sich bei der Meldung, dass er der Videospiel-Industrie den Rücken kehren wird, lediglich zum eine Ente.
    All
    4