GTA 5: Hauptkampagne mit 25 Stunden Spielzeit?

Autor:

In den letzten Tagen wurden zahlreiche Vorschauberichte zu “GTA 5″ veröffentlicht. Wie mehrfach bestätigt wurde, ist die Spielwelt des Open-World-Blockbusters gigantisch. Die Western-Welt von “Red Dead Redemption” soll fünf Mal hineinpassen. Aber wie sieht es mit der Spielzeit aus? Und wie lange benötigt der durchschnittliche Spieler, um das Ende der Haupthandlung zu sehen?

Jüngsten Berichten zufolge soll euch die Kampagne mindestens 25 Stunden beschäftigen. Nach dieser Spielzeit habt ihr aber nur den grundlegenden Teil des Spiels gesehen. Hinzu kommen zahlreiche Nebenaktivitäten, sodass sich die tatsächliche Spielzeit mehr als verdoppeln könnte. Weiter heißt es, dass nahezu die gesamte Fläche der Spielwelt von Anfang an begehbar ist.

Außerdem wird berichtet, dass “GTA 5″ dynamische Radiosender bietet, die euch mit Nachrichten und Wettervorhersagen versorgen. “GTA 5″ kommt im Frühjahr 2013 in den Handel. Als heiße Kandidaten gelten die Monate April und Mai. Womöglich wird der präzise Termin im nächsten Trailer präsentiert, der morgen Nachmittag um 17 Uhr veröffentlicht wird. Zuvor könnt ihr einen Blick auf ein umfangreiches Interview mit Dan Houser werfen.

Im Interview äußerte er sich nochmals zur Spielwelt: “Unsere Spielwelt ist eine Hyperrealität, eine Welt, wie sie die US-Medien darstellen. Ursprünglich in Gangsterfilmen und Nachrichten, jetzt auch mit Werbung, dem Internet und so weiter. Jeder Aspekt zeitgenössischer Neurose, Paranoia und Übererregung, die die Medien erzeugen, ist enthalten.”

“Amerika lebt in einer permanenten Schlacht zwischen dem Amerikanischen Traum – Sie können ein hübsches Haus mit einem Jägerzaun und eine wolkenlose Zukunft haben – und dem Amerikanischen Alptraum – jemand kommt, um Sie umzubringen, besorgen Sie sich eine Knarre! Es ist eine Welt, in der Sie eine Waffe kaufen können, eine Survival-of-the-fittest-, eine darwinistische Welt, eine Welt des Selbstbetrugs.” Alle weiteren Aussagen lest ihr auf Spiegel.de.