01. November 2012, 20:24 Uhr

GTA 5: Strauss Zelnick über mögliche Download-Pakete

()

PCPS3Xbox360

Rockstar hat schon vor Tagen bestätigt, dass "GTA 5" im Frühjahr 2013 in den Handel kommt. Heute folgte die wenig überraschende Andeutung, dass der Titel mit Download-Content erweitert wird.

Vor einigen Tagen gab Rockstar Games bekannt, dass “GTA 5″ im Frühjahr 2013 den Handel erreicht. Da Take-Two die Umsatzerwartungen für das aktuelle Geschäftsjahr, das im März 2013 endet, deutlich nach unten korrigierte, ist davon auszugehen, dass die Veröffentlichung des Open-World-Blockbusters frühestens im April erfolgt. Mittlerweile betonte die Unternehmensspitze, dass nach dem Debüt des Spiels mit einem ausgiebigen DLC-Support gerechnet werden kann.

Details zu den Inhalten nannte Take-Two CEO Strauss Zelnick nicht. Vielmehr ging es in einem Gespräch mit Investoren um Monetarisierungsmöglichkeiten: “Ich denke, man kann mit Sicherheit annehmen, dass Rockstar, als das Label, das sich sehr um die Download-Inhalte für Grand Theft Auto 4 bemüht hat, jeden erdenklichen Grund gibt, anzunehmen, dass es allein schon wegen der bahnbrechenden Natur des Titels selbst und wegen dem Mehrspieler-Modus, der im Spiel integriert ist, jede Menge interessante [Zusatz-] Inhalte geben wird. Aber ich überlasse es Rockstar, dies anzukündigen.”

Zelnick äußerte sich im Rahmen der Investorenkonferenz auch zum Veröffentlichungszeitraum. Man habe stehts die Absicht, einen Termin zu finden, der sich für die Vermarktung eines Titels am besten eignet. “Im Hinblick auf den Termin für Grand Theft Auto 5 im Frühjahr 2013: Solche Ankündigungen machen wir auf Basis dessen, was wir als besten Zeitpunkt zur Vermarktung eines Spiels erachten.”


Nächste News:
9   Kommentare  
Comments are closed.