GTA 5 Vorschau: Details zu den Charakteren, Missionen und zur Spielwelt – Screenshots

Autor:

Vor einigen Minuten wurde die jüngste Ausgabe des Gaming-Magazins GameInformer veröffentlicht. Das alles beherrschende Thema ist natürlich das Open-World-Spektakel “GTA 5″, das mit einer 18-seitigen Vorschau (Scans) bedacht wurde. Wir haben für euch die ersten Details zusammengefasst.

“GTA 5″ rückt drei spielbare Charaktere in den Mittelpunkt. Ihre Namen lauten Trevor, Franklin und Michael. Ihr könnt (fast) jederzeit zwischen ihnen hin und her wechseln. Auch während einer Mission ist dies offenbar möglich, sofern alle drei Charaktere daran beteiligt sind. Sobald ihr einen Charakterwechsel startet, bewegt sich die Kamera in Richtung Himmel, um anschließend beim neuen Charakter wieder herunterzufahren.

Jeder der Charaktere hat seine eigene Persönlichkeit, Motivation und spezielle Fähigkeiten. Die zwei Charaktere, die ihr gerade nicht steuert, setzen ihr Leben dynamisch fort. Wie es heißt, werdet ihr überrascht sein, in welchen Lebenslagen sie sich gerade befinden, während ihr in ihren Körper schlüpft.

Michael ist ein ehemaliger Bankräuber und befindet sich in einem Zeugenschutzprogramm. Er lebt in einer Villa in Rockford Hills (angelehnt an Beverly Hills) und ist mit einer Dame namens Amanda verheiratet, die er hasst, da sie sein ganzes Geld verprasst.

Er hat zudem eine Tochter namens Tracy sowie einen Sohn namens Jimmy. Bei beiden handelt es sich um Teenager, die er – so heißt es – nicht wirklich versteht. Da langsam das Geld ausgeht, muss er sich wieder dem “Geschäft” widmen.

Trevor wird als ein Kriegsveteran beschrieben, der schon in den Anfängen des Spiels mit Luftfahrzeugen umgehen kann. Das heißt, ihr könnt schon in der Anfangsphase von “GTA 5″ in die Lüfte aufsteigen. Franklin ist wiederum in der Drogenszene aktiv. Weiter heißt es, dass er verrückte Freunde hat und mit dem Scharfschützengewehr umgehen kann.

Die Spielwelt von “GTA 5″ ist wiederum größer als die von “Red Dead Redemption”, “San Andreas” und “Grand Theft Auto 4″ zusammengerechnet. Ihr könnt die Wildnis betreten, eine Militärbasis aufsuchen und sogar die Unterwasserwelt erkunden. Weiter heißt es, dass ihr in der Spielwelt auf bekannte Charaktere stoßen werdet. Dabei handelt es sich aber nicht um die Hauptcharaktere der Vorgänger.

Falls ihr euch noch an die dynamischen Missionen aus “Red Dead Redemption” erinnern könnt: Sie werden auch in “GTA 5″ mit von der Partie sein. So erwarten euch unterwegs Tramper, Straßenräuber und Leichen, die euch mit zufälligen Aufgaben konfrontieren, die ihr annehmen könnt – aber nicht müsst.

Die Fahrzeuge haben in “GTA 5″ offenbar bessere Fahreigenschaften. Nachdem sie sich in “GTA 4″ wie ein schwerfälliges Boot steuern ließen, haben die Macher beim Nachfolger Verbesserungen vorgenommen. Laut GameInformer fühlt sich das Spiel ein wenig wie ein Racing-Titel an. Ähnliche Verbesserungen in den Bereichen der Physik und Dynamik werden auch bei Schießereien und Handgemengen zu sehen sein.

In den Missionen habt ihr es verstärkt mit Raubüberfällen zu tun. Laut Rockstar würden diese Aufgaben bei den Spielern am besten ankommen. Außerdem heißt es, dass sich die drei Charaktere bei den Raubüberfällen am effizientesten einsetzen lassen.

[nggallery id=875]