13. November 2012, 09:49 Uhr

Halo 4: 220 Millionen US-Dollar Umsatz in den ersten 24 Stunden – Größer Entertainment-Launch des Jahres

()

PCXbox360

Man musste wohl nicht unter die Hellseher gehen, um zu vermuten, dass auch “Halo 4″ einschlagen wird wie die oft zitierte sprichwörtliche Bombe. So gingen inoffizielle Hochrechnungen kürzlich von mehr als drei Millionen verkauften Exemplaren am Launch-Tag aus.

Zu diesen Zahlen wollte sich Microsoft bisher zwar nicht äußern, bestätigte jedoch in einem kurzen Statement, dass “Halo 4″ in den ersten 24 Stunden nach dem offiziellen Verkaufsstart beeindruckende 220 Millionen US-Dollar generieren konnte. Für die gesamte erste Verkaufswoche rechnet mit einem Umsatz in Höhe von mehr als 300 Millionen US-Dollar und spricht vom ‘größten Entertainment-Launch des Jahres’.

Mit einem Blick auf den Mehrspieler-Modus ergänzt man, dass “Halo 4″ in den ersten Verkaufstagen über vier Millionen aktive Spieler verbuchte, die es auf eine Spielzeit von 31,4 Millionen Stunden brachten.

Weitere Details und Statistiken findet ihr hier.


Nächste News:
0   Kommentare