Nintendo: Erste App für iOS – Pachter will mehr

Autor:

Nachdem Nintendo kürzlich zu verstehen gab, dass man die eigenen Spiele nicht auf Handys oder anderen mobilen Plattformen veröffentlichen möchte, erscheint in Japan nun doch eine erste iOS-App, in der ein Nintendo-Spiel in den Mittelpunkt rückt. Dabei handelt es sich um “Pokédex”. Folgen weitere Spiele? Laut Branchenanalyst Michael Pachter wäre es nicht die schlechteste Idee.

“Ich denke, dass es ein großartiger erster Schritt und ein guter Versuch ist”, so Pachter. “Ich kann natürlich nicht sagen, ob wir von Nintendo erwarten können, dass sie alles geben und mit der verstärkten Veröffentlichung von Mobile-Games beginnen werden, aber sollten sie es tun, stimme ich zu, dass es wahrscheinlich sehr lukrativ wird. Ich würde vorschlagen, dass wir uns anschauen, ob dieses Experiment Erfolg hat, aber das kann einige Zeit dauern.”

Allerdings steht Nintendo dem iOS-Trend auch skeptisch gegenüber: “Sie fürchten eine Kannibalisierung ihrer eigenen Umsätze, da sie mittlerweile verstanden haben, dass sich Mobile-Games einen Teil vom Handheld-Markt nehmen. Und sie sehen es wohl nur ungern, dass diese Verschiebung auch noch beschleunigt wird.”

“Es ist unmöglich, die finanziellen Auswirkungen genau abzuschätzen, aber ich glaube, es ist sehr wahrscheinlich, dass Nintendo zumindest einen jährlichen Umsatz wie Electronic Arts oder Gameloft (etwa 300 bis 400 Millionen US-Dollar) generieren könnte – möglicherweise sogar noch etwas mehr”, so Pachter abschließend.

Auch interessant

Zum Thema

  • Nintendo Network: Wartungsarbeiten am Montag und Dienstag

    vor 2 Tagen - Wie Nintendo bekannt gab, wird es am kommenden Montag und Dienstag zu Wartungsarbeiten im Nintendo Network kommen. In deren Rahmen werden verschiedene Features ...
  • Nintendo: Neue Select-Titel für Wii, den 3DS und Wii U angekündigt

    vor 2 Tagen - In Nordamerika kündigte Nintendo neue Select-Titel für die hauseigenen Plattformen Wii, 3DS und Wii U an.
  • Nintendo: Aktienkurs in einer Woche um 17 Prozent eingebrochen

    vor 2 Tagen - Aktuellen Berichten aus Japan zufolge brach der Aktienkurs von Nintendo innerhalb von nur einer Woche um 17 Prozent ein.
  • Nintendo: Fokus wird weiterhin auf dem Hard- und Software-Geschäft liegen, versichert Kimishima

    vor 5 Tagen - Im Rahmen einer Investoren-Konferenz sprach Nintendo-Präsident Tatsumi Kimishima über die zukünftige Ausrichtung von Nintendo und versicherte, dass das Hard-...
  • Nintendo: Die Downloads der Woche mit Project X Zone 2, Alphadia, Oddworld New ‘n’ Tasty und mehr

    vor 6 Tagen - Mit welchen Inhalten werden die eShops des Nintendo 3DS und der Heimkonsole Wii U am Donnerstag, den 11. Februar bedacht? Wir liefern euch eine Übersicht.