Nintendo: Erste App für iOS – Pachter will mehr

Autor:

Nachdem Nintendo kürzlich zu verstehen gab, dass man die eigenen Spiele nicht auf Handys oder anderen mobilen Plattformen veröffentlichen möchte, erscheint in Japan nun doch eine erste iOS-App, in der ein Nintendo-Spiel in den Mittelpunkt rückt. Dabei handelt es sich um "Pokédex". Folgen weitere Spiele? Laut Branchenanalyst Michael Pachter wäre es nicht die schlechteste Idee.

"Ich denke, dass es ein großartiger erster Schritt und ein guter Versuch ist", so Pachter. "Ich kann natürlich nicht sagen, ob wir von Nintendo erwarten können, dass sie alles geben und mit der verstärkten Veröffentlichung von Mobile-Games beginnen werden, aber sollten sie es tun, stimme ich zu, dass es wahrscheinlich sehr lukrativ wird. Ich würde vorschlagen, dass wir uns anschauen, ob dieses Experiment Erfolg hat, aber das kann einige Zeit dauern."

Allerdings steht Nintendo dem iOS-Trend auch skeptisch gegenüber: "Sie fürchten eine Kannibalisierung ihrer eigenen Umsätze, da sie mittlerweile verstanden haben, dass sich Mobile-Games einen Teil vom Handheld-Markt nehmen. Und sie sehen es wohl nur ungern, dass diese Verschiebung auch noch beschleunigt wird."

"Es ist unmöglich, die finanziellen Auswirkungen genau abzuschätzen, aber ich glaube, es ist sehr wahrscheinlich, dass Nintendo zumindest einen jährlichen Umsatz wie Electronic Arts oder Gameloft (etwa 300 bis 400 Millionen US-Dollar) generieren könnte – möglicherweise sogar noch etwas mehr", so Pachter abschließend.

Auch interessant

Zum Thema

  • Nintendo: Baut das Unternehmen sein Mobile-Geschäft weiter aus?

    vor 2 Tagen - Aktuellen Berichten zufolge möchte Nintendo das hauseigene Mobile-Geschäft weiter ausbauen und zukünftig mehr Mobile-Titel veröffentlichen. Eine offizielle ...
  • Nintendo: Cyber Deals im eShop für Switch, 3DS und Wii U

    vor 3 Wochen - Besitzer der Nintendo-Konsolen und -Handhelds 3DS, Wii U und Switch können im eShop einige Tage lang den einen oder anderen Euro sparen. Das Unternehmen hat ei...
  • Nintendo: Europäische Händler erhalten Spiele zukünftig erst später

    vor 1 Monat - Wie Nintendo bestätigte, wird das Unternehmen die hauseigenen Spiele in Europa zukünftig erst später ausliefern. Damit soll garantiert werden, dass die entsp...
  • Nintendo: Miiverse und diverse Wii U-Angebote eingestellt – Update

    vor 1 Monat - Wie Nintendo bekannt gab, wird das Unternehmen noch dieses Jahr verschiedene Angebote vom Netz nehmen. Unter diesen befinden sich diverse Features von Switch so...
  • Nintendo: Die aktuellen 3DS-, Wii U- und Switch-Millionenseller in der Übersicht

    vor 2 Monaten - Im Laufe der heutigen Nacht legte Nintendo den Geschäftsbericht zum kürzlich zu Ende gegangenen Quartal vor. In diesem sind auch die aktuellen Millionenseller...