Nintendo: Erste App für iOS – Pachter will mehr

Autor:

Nachdem Nintendo kürzlich zu verstehen gab, dass man die eigenen Spiele nicht auf Handys oder anderen mobilen Plattformen veröffentlichen möchte, erscheint in Japan nun doch eine erste iOS-App, in der ein Nintendo-Spiel in den Mittelpunkt rückt. Dabei handelt es sich um "Pokédex". Folgen weitere Spiele? Laut Branchenanalyst Michael Pachter wäre es nicht die schlechteste Idee.

"Ich denke, dass es ein großartiger erster Schritt und ein guter Versuch ist", so Pachter. "Ich kann natürlich nicht sagen, ob wir von Nintendo erwarten können, dass sie alles geben und mit der verstärkten Veröffentlichung von Mobile-Games beginnen werden, aber sollten sie es tun, stimme ich zu, dass es wahrscheinlich sehr lukrativ wird. Ich würde vorschlagen, dass wir uns anschauen, ob dieses Experiment Erfolg hat, aber das kann einige Zeit dauern."

Allerdings steht Nintendo dem iOS-Trend auch skeptisch gegenüber: "Sie fürchten eine Kannibalisierung ihrer eigenen Umsätze, da sie mittlerweile verstanden haben, dass sich Mobile-Games einen Teil vom Handheld-Markt nehmen. Und sie sehen es wohl nur ungern, dass diese Verschiebung auch noch beschleunigt wird."

"Es ist unmöglich, die finanziellen Auswirkungen genau abzuschätzen, aber ich glaube, es ist sehr wahrscheinlich, dass Nintendo zumindest einen jährlichen Umsatz wie Electronic Arts oder Gameloft (etwa 300 bis 400 Millionen US-Dollar) generieren könnte – möglicherweise sogar noch etwas mehr", so Pachter abschließend.

Auch interessant

Zum Thema

  • Nintendo: Miyamoto bestätigt Arbeiten an VR-Projekten

    vor 2 Tagen - Wie Nintendos Entwickler-Legende Shigeru Miyamoto im Zuge einer Investoren-Konferenz zu Protokoll gab, beschäftigt sich Nintendo hinter verschlossenen Türen a...
  • Nintendo: Die Downloads der Woche mit Zero Escape Zero Time Dilemma, Monster Hunter Generations-Demo und mehr

    vor 4 Tagen - Auch in dieser Woche bekommen die eShops des Nintendo 3DS beziehungsweise der Heimkonsole Wii U neue digitale Inhalte spendiert. Wir liefern euch wie gehabt ein...
  • Nintendo: Mobile-Apps sollen Kunden die hauseigenen Plattformen schmackhaft machen

    vor 1 Woche - Laut Charlie Scibetta, Senior Director of Corporate Communications bei Nintendo of America, möchte Nintendo die Kunden mit den hauseigenen Mobile-Apps für d...
  • Nintendo: Die Downloads der Woche mit Tokyo Mirage Sessions #FE, Mighty No. 9, Majora’s Mask und mehr

    vor 1 Woche - Die aktuellen Downloads der Woche bringen gleich verschiedene Highlights mit sich. Wir verraten euch, auf was sich Besitzer eines Nintendo 3DS beziehungsweise d...
  • Nintendo: Wird vorerst nicht auf den VR-Zug aufspringen

    vor 2 Wochen - Wie Nintendos Reginald Fils-Aime auf Nachfrage einräumte, wird das Unternehmen auf absehbare Zeit nicht auf den VR-Zug aufspringen. Welche Gründe führten zu ...