16. November 2012, 12:09 Uhr

The Elder Scrolls Online: Zenimax beantwortet Fragen der Community

()

PC

Zenimax Online hat sich auf der offiziellen Webseite des Online-Rollenspiels “The Elder Scrolls Online” zu den Fragen der Community geäußert. Unter anderem wollte ein User wissen, ob die PvE-Gebiete der einzelnen Fraktionen jeweils ihre eigenen Quests bieten.

In der Antwort heißt es: “Jede Allianz (und jedes Gebiet) besitzt völlig einzigartige Quests und Handlungsstränge, die auf den jeweiligen örtlichen Gegebenheiten und internen Streitigkeiten basieren. Wenn wir Inhalte für The Elder Scrolls Online entwerfen, dann streben wir an, Geschichten, Erlebnisse und Charaktere zu erstellen, die zur jeweiligen Allianz passen. Die Inhalte für jede Allianz in ESO sind so vielfältig und dynamisch wie die Allianzen selbst – euer Abenteuer als Argonier im Ebenherz-Pakt wird beispielsweise ganz anders ausfallen als das eines Bosmers im Aldmeri-Dominion.”

Ein weiterer User stellte die Frage, ob in der Online-Spielwelt auch Drachentempel entdeckt werden können. “Ja, wenn ihr Himmelsrand erkundet, dann werdet ihr in The Elder Scrolls Online auch Drachentempel entdecken können. Ihre gewaltige Größe und charakteristische Architektur besitzen einen hohen Wiedererkennungswert, besonders wenn man mit ihrem Erscheinungsbild aus The Elder Scrolls V: Skyrim vertraut ist. Einige der Drachentempel aus Skyrim gibt es auch in The Elder Scrolls Online, beispielsweise den großen Tempel von Skuldafn, aber es gilt auch neue Drachentempel zu entdecken. Wir freuen uns schon, zu sehen, wer von euch diese nach dem Start von The Elder Scrolls Online finden wird.”

Alle weiteren Fragen und Antworten findet ihr auf der offiziellen Webseite zu “The Elder Scrolls Online”.


Nächste News:
0   Kommentare