11.12.2012 14:45 Uhr

Dark Souls 2: Wii U-Version per Petition gefordert

"Dark Souls 2" kommt im nächsten Jahr für PlayStation 3, Xbox 360 und PC in den Handel. Fans fordern per Petition eine Version für Nintendos neue Wii U.

1

Dark Souls

Vor einigen Tagen kündigte Namco Bandai die Entwicklung von “Dark Souls 2″ an. Der Titel soll im nächsten Jahr für PlayStation 3, Xbox 360 und PC in den Handel kommen. Aktuellen Planungen zufolge werden Wii U-Spieler nicht die Gelegenheit erhalten, mit der frisch veröffentlichten Konsole in das neue Spiel einzutauchen. Eine Umsetzung für Nintendos Konsole wird derzeit ausschlossen. Grund genug, dachte sich ein amerikanischer Spieler, Namco Bandai mit einer Petition darauf aufmerksam zu machen, dass Wii U-Spieler ein gewisses Interesse an "Dark Souls 2" haben.

Ziel der Petition ist es, mindestens 100.000 Unterzeichner zu finden. Derzeit steht der Counter bei etwa 3.700 Fans. "Ich sehe viele Möglichkeiten, wie das Spiel von der Wii U profitieren kann", so der Initiator der Petition. Als Beispiel erwähnt er die Möglichkeit, mithilfe des Tablet-Controllers das Inventar zu verwalten, ohne das Spiel pausieren zu müssen.

Weiter heißt es: "Die Erschwinglichkeit einer Wii U-Konsole im Vergleich zu einem Gaming-PC und die im Gegensatz zur Xbox 360 kostenlosen Online-Funktionen lassen die Wii U-Version für alle, die keine PS3 besitzen oder erwerben wollen, sehr interessant erscheinen." Falls ihr euch an der Petition beteiligen möchtet, werdet ihr hier fündig.

Das könnte dich auch interessieren:

  1. Hab da mal mitgemacht ! Hätte es gern für die Wii U ! Auch wenn ich die beiden anderen Konsolen ebenfalls besitze !

Verwandte Artikel

Nintendo: Weitere Amiibo-Sammelfiguren angekündigt

vor 12 Tagen - Die ersten Amiibo-Figuren erreichen im November den hiesigen Handel. Für Japan wurden unterdessen zwei weitere Wellen angekündigt.
2 Kommentare

Wii U: Update auf die Version 5.3.0 U inklusive Amiibo-Unterstützung verfügbar

vor 12 Tagen - Ab sofort steht auf Wii U das System-Update 5.3.0 U bereit. Mit diesem hält unter anderem die Unterstützung der sogenannten Amiibo-Figuren Einzug.
1 Kommentar

Wii U: Reggie Fils-Aime ist mit Nintendos aktueller Position zufrieden

vor 13 Tagen - Nintendos Reggie Fils-Aime fühlt sich in Bezug auf die aktuelle Lage bei Nintendo und der Ausrichtung der Wii U wohl. Auch er hätte zwar gerne mehr Spiele von Drittherstellern auf der eigenen Plattform, letztendlich kommt es aber auf das einzigartige Angebot an, das Nintendo hat.
4 Kommentare

Nintendo: Amiibo-Support für Dritthersteller-Titel definitiv ein Thema

vor 13 Tagen - Laut Licensing Manager Damon Baker steht Nintendo einer möglichen Amiibo-Unterstützung in Dritthersteller-Titeln definitiv offen gegenüber.
1 Kommentar

Wii U: Nachfolger erscheint laut Nintendo erst, wenn das Potential der Konsole ausgeschöpft wurde

vor 14 Tagen - Laut Nintendos Reginald Fils-Aime wird ein Nachfolger zur hauseigenen Heimkonsole Wii U noch eine ganze Weile auf sich warten lassen.
20 Kommentare