Elite: Dangerous – Drittes Entwicklervideo mit neuen Spielszenen

Heute kann ein weiterer Blick auf die Weltraum-Simulation "Elite: Dangerous" geworfen werden. Der Titel wird per Kickstarter finanziert und soll 2014 debütieren.

0

David Braben und die Entwickler von Frontier Developments kündigten jüngst die Entwicklung der Weltraum-Simulation “Elite Dangerous” an. Der Titel wird via Kickstarter finanziert. Im Rahmen der Sammelaktion sollen nicht weniger als 1.250.000 Pfund (rund 1.5 Millionen Euro) in die Entwicklerkassen fließen. Sollte dieses Ziel erreicht werden, könnte "Elite: Dangerous" 2014 an den Start gehen. Der Counter steht aktuell bei rund 720.000 Pfund.

Um nochmals auf das Projekt aufmerksam zu machen, präsentieren David Braben und sein Team ein weiteres Entwicklervideo, das einmal mehr einige InGame-Szenen bereithält. Das Video seht ihr unterhalb dieser Zeilen im Youtube-Stream. Auf der offiziellen Kickstarter-Seite findet ihr weitere Details zu "Elite: Dangerous".

Du bist bei Facebook? Dann folge playm.de und verpasse keine wichtige News.

Das könnte dich auch interessieren:

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Verwandte Artikel

Elite: Dangerous – Ab sofort auch für den Mac erhältlich

vor 2 Wochen - Wie die Entwickler von Frontier Developments bekannt gaben, kann "Elite: Dangerous" ab sofort auch auf dem Mac erworben werden. Der Preis liegt bei rund 50 Euro.
0 Kommentare

Elite Dangerous: Frontier verrät Details zum Powerplay-Update

vor 1 Monat - Die Weltraum-Simulation "Elite Dangerous" wird in Kürze mit dem sogenannten Powerplay-Update ausgestattet, zu dem heute zahlreiche Informationen eintrafen.
0 Kommentare

Elite: Dangerous – Controller-Belegung auf der Xbox One kann nach Belieben angepasst werden

vor 1 Monat - Wie die Entwickler von Frontier Developments bekannt gaben, wird man "Elite: Dangerous"-Spielern auf der Xbox One die Möglichkeit bieten, die Controller-Belegung nach eigenem Gusto anzupassen.
0 Kommentare

Elite Dangerous: Startet auf dem Mac in die Beta, PC-Version erobert Steam

vor 2 Monate - Wie die Entwickler von Frontier Developments bekannt gaben, startet "Elite Dangerous" auf dem Mac ab sofort in die geschlossene Beta. Zunächst werden aber nur ausgewählte Zeitgenossen ins Boot geholt.
0 Kommentare

Elite: Dangerous – Terry Pratchett erhält eigenen Starport

vor 2 Monate - Im Gedenken an den jüngst verstorbenen Autor Terry Pratchet errichteten die Entwickler in "Elite Dangerous" einen Starport mit dem Namen "Pratchet's Disc".
1 Kommentar