GameStop-Adventskalender: Dishonored ab 17,99 Euro

Autor:

Nachdem wir vor wenigen Minuten einen Blick hinter das 15. Türchen des Amazon-Adventskalenders werfen konnten, ist nun der Adventskalender der Handelskette GameStop an der Reihe. In den nächsten Stunden kann das Action-Adventure "Dishonored: Die Maske des Zorns" zum Preis von 17,99 Euro (PC) bzw. 24,99 Euro (PS3, Xbox 360) erworben werden. Jenseits der Adventsaktion werden 29,99 Euro bzw. 39,99 Euro fällig.

Das “Dishonored″-Angebot findet ihr auf einer eigens eingerichteten Seite. Falls ihr den Umweg über den GameStop-Adventskalender nehmen möchtet, werdet ihr hier fündig. Das Angebot gilt nur am 15. Dezember 2012 in allen GameStop-Filialen in Deutschland, Österreich und der Schweiz sowie im GameStop-Onlineshop (solange der Vorrat reicht).

Auch interessant

Zum Thema

  • PS4 Pro für 100 Euro: Trade-in-Aktion wird vorzeitig beendet

    vor 3 Tagen - Gamestop hat mitgeteilt, dass die jüngste Trade-in-Aktion, in deren Rahmen ihr recht günstig in den Besitz einer PS4 Pro gelangen könnt, vorzeitig beendet wi...
    PS4
    15
  • PS4 Pro für 100 Euro: GameStops Trade-in-Angebot sorgt für reichlich Ärger – Update

    vor 4 Tagen - Es klang so verlockend: Gamestop bewarb vor einigen Tagen ein besonderes Trade-in-Angebot, das euch dabei behilflich sein sollte, eure alte PlayStation 4 recht...
    PS4
    18
  • GameStop: Einnahmen im vergangenen Jahr eingebrochen – Bis zu 225 Läden werden geschlossen

    vor 1 Monat - In einem aktuellen Finanzbericht hat die Handelskette GameStop bekanntgegeben, dass im letzten Fiskaljahr die Einnahmen unter den Erwartungen geblieben sind und...
    All
    12
  • GameStop: Nachfrage nach Spielen sinkt

    vor 3 Monaten - GameStop hat in einem aktuellen Finanzbericht auf ein enttäuschendes Weihnachtsgeschäft 2016 hingewiesen. Vor allem die unter den Erwartungen gebliebenen Verk...
    All
    15
  • GameStop: PS4 Pro mit gutem Start und positive Worte zur Nintendo Switch

    vor 5 Monaten - Gamestop hat den jüngsten Geschäftsbericht vorgelegt und darin nicht zuletzt die Konsolen angesprochen. Laut der Aussage des Unternehmens ist die PlayStation ...