29.12.2012 14:26 Uhr

Minecraft: 435.000 Verkäufe am ersten Weihnachtsfeiertag

Markus 'Notch' Persson hat via Twitter mitgeteilt, dass allein am ersten Weihnachtsfeiertag 435.000 Exemplare des grobklotzigen Rollenspiels "Minecraft" verkauft wurden.

Der Indie-Titel "Minecraft" sorgte auch über Weihnachten für gefüllte Kassen. Wie Schöpfer Markus 'Notch' Persson in einem kurzen Twitter-Statement zu verstehen gab, fand der seit 2011 erhältliche Titel allein am 25. Dezember 2012 unglaubliche 435.000 Abnehmer. "Über alle Plattformen hinweg wurden am 24. Dezember 453.000 Kopien von Minecraft verkauft", so Notch. Wenig später korrigierte er das Datum. Wie bereits erwähnt, war der 25. Dezember gemeint.

Da Notch keine weiteren Angaben zu den Verkäufen auf den einzelnen Plattformen machte, ist unklar, welche Version von "Minecraft" den größten Umsatz generierte. Erhältlich ist der Titel für mobile Endgeräte, für den PC und für die Xbox 360. Die Twitter-Meldung zu den 435.000 Verkäufen findet ihr hier, die Korrektur kann hier begutachtet werden. Weitere News zu "Minecraft" findet ihr wie immer in unserer Themenübersicht.

Das könnte dich auch interessieren:

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Verwandte Artikel

Minecraft: Fan entwirft inoffiziellen Nachfolger für Excel

vor 1 Stunde - Auf Basis von Excel entwarf ein Fan einen inoffiziellen Nachfolger zu "Minecraft" und stellte diesen in Form eines kostenlosen Downloads zur Verfügung.
0 Kommentare

Minecraft: PS4-Version ab 20 Uhr bei uns im Live-Stream

vor 5 Tagen - "Minecraft" bei uns im Live-Stream: Ab 20 Uhr könnt ihr uns für etwa 60 Minuten beim Zocken zuschauen. Wir präsentieren die PS4-Version.
2 Kommentare

Minecraft: Umsetzung für PlayStation Vita wurde zur Zertifizierung eingereicht

vor 5 Tagen - Wie die 4J Studios via Twitter bekannt gaben, befindet sich die PlayStation Vita-Fassung von "Minecraft" ab sofort in der Zertifizierung.
6 Kommentare

Minecraft: Versionen für Windows 8.1 Surface und Windows Phone bestätigt

vor 8 Tagen - "Minecraft"  ist künftig im Besitz von Microsoft. Und das Unternehmen bestätigte inzwischen, dass es der Titel auf Windows 8.1-Geräte schaffen wird.
49 Kommentare

Minecraft: Phil Spencer verspricht den YouTubern keine Änderungen

vor 9 Tagen - Microsoft hat vor ein paar Tagen den "Minecraft"-Entwickler Mojang gekauft. Für Nutzer der PlayStation- oder iOS-Versionen wird sich vorerst nichts ändern. Gleiches verspricht Phil Spencer auch den YouTubern.