27.12.2012 17:50 Uhr

Nintendo: Download-Shops von Wii U und Nintendo 3DS werden vorerst nicht zusammengelegt

Wie Nintendos Dan Adelman auf Anfrage bestätigte, wird man die eShops des Nintendo 3DS und der neuen Heimkonsole Wii U vorerst nicht zusammenlegen.

Nachdem in den vergangenen Wochen immer wieder Nintendo 3DS-Titel im eShop der neuen Heimkonsole Wii U einsehbar waren, stellte sich vielen Spielern sicherlich die Frage, ob Nintendo nicht vielleicht doch darüber nachdenkt, die beiden Download-Stores zusammenzulegen.

Um den Spekulationen den Wind aus den Segeln zu nehmen und für vermeintliche Klarheit zu sorgen, bezog Nintendos Dan Adelman in einem aktuellen Interview Stellung zu diesem Thema und erteilte einem Zusammenschluss der beiden eShops eine vorläufige Absage.

"Nunja, wir nennen sie beide eShop. Der eine ist der eShop des Nintendo 3DS und der andere ist der eShop von Nintendos Wii U. Wii U-User können sich im Wii U-eShop Infos zu den 3DS-Spielen einholen, aber derzeit planen wir nicht, 3DS-Titel über den eShop von Wii U anzubieten - oder umgekehrt", heißt es hier kurz und knapp.

Abschließend lässt sich wohl vermuten, dass man sich mit dem Wort "derzeit" das oft zitierte Hintertürchen offen hält. Eine klare Absage sieht schließlich anders aus.

Das könnte dich auch interessieren:

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Verwandte Artikel

Nintendo: Weitere Amiibo-Sammelfiguren angekündigt

vor 17 Tagen - Die ersten Amiibo-Figuren erreichen im November den hiesigen Handel. Für Japan wurden unterdessen zwei weitere Wellen angekündigt.
2 Kommentare

Wii U: Update auf die Version 5.3.0 U inklusive Amiibo-Unterstützung verfügbar

vor 17 Tagen - Ab sofort steht auf Wii U das System-Update 5.3.0 U bereit. Mit diesem hält unter anderem die Unterstützung der sogenannten Amiibo-Figuren Einzug.
1 Kommentar

Wii U: Reggie Fils-Aime ist mit Nintendos aktueller Position zufrieden

vor 17 Tagen - Nintendos Reggie Fils-Aime fühlt sich in Bezug auf die aktuelle Lage bei Nintendo und der Ausrichtung der Wii U wohl. Auch er hätte zwar gerne mehr Spiele von Drittherstellern auf der eigenen Plattform, letztendlich kommt es aber auf das einzigartige Angebot an, das Nintendo hat.
4 Kommentare

Nintendo: Amiibo-Support für Dritthersteller-Titel definitiv ein Thema

vor 18 Tagen - Laut Licensing Manager Damon Baker steht Nintendo einer möglichen Amiibo-Unterstützung in Dritthersteller-Titeln definitiv offen gegenüber.
1 Kommentar

Wii U: Nachfolger erscheint laut Nintendo erst, wenn das Potential der Konsole ausgeschöpft wurde

vor 19 Tagen - Laut Nintendos Reginald Fils-Aime wird ein Nachfolger zur hauseigenen Heimkonsole Wii U noch eine ganze Weile auf sich warten lassen.
20 Kommentare