24.12.2012 10:05 Uhr

THQ: Schulden bei World Wrestling Entertainment belaufen sich auf 45 Millionen US-Dollar

Aktuellen Berichten zufolge schuldet THQ alleine der WWE stattliche 45 Millionen US-Dollar. Hierbei soll es sich um nicht bezahlte Lizenzgebühren handeln.

    0

    Wenige Tage nach der offiziellen Bestätigung, dass THQ den Weg in die freiwillige Insolvenz gehen und in den kommenden Wochen zum Verkauf stehen wird, erreichten uns vor wenigen Stunden weitere Details zur prekären finanziellen Situation des Unternehmens.

    Wie sich aktuellen Berichten entnehmen lässt, häufte dieses hinter den Kulissen riesige Schuldenberge an und schuldet unter anderem der WWE (World Wrestling Entertainment) stolze 45 Millionen US-Dollar. Hierbei soll es sich um Lizenzgebühren handeln, die von THQ bisher nicht bezahlt wurden.

    Und für die Verantwortlichen der WWE könnte es noch dicker kommen: Da die WWE im offiziellen Insolvenzbericht als “nicht abgesicherter Gläubiger” geführt wird, gehen Experten davon aus, dass die Schulden THQs wohl nicht mehr getilgt werden.

    Auch Wedbush Morgan-Analyst Michael Pachter war bereits für ein Statement zu haben und gab kurz und knapp zu Protokoll, dass er der Führungsetage von THQ durchaus das Potential attestiert, das Ruder noch einmal herumzureißen und den US-Publisher wieder auf Kurs zu bringen.

    “Wenn South Park und Saints Row erfolgreich werden, könnten sie tatsächlich nochmal durchstarten", heißt es hier.

    Das könnte dich auch interessieren:

    Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

    Verwandte Artikel

    THQ: Nordic Games sichert sich die Namensrechte am insolventen Publisher

    vor 192 Tagen - Wie sich aktuellen Berichten entnehmen lässt, sicherte sich Nordic Games die Namensrechte an THQ und könnte kommende Spiele unter dem Banner des insolventen Publishers veröffentlichen.
    0 Kommentare

    Wahre Schätze im ehemaligen THQ-Gebäude entdeckt

    vor 207 Tagen - THQ gibt es nicht mehr, das ehemalige Hauptquartier des Publishers aber schon. Und darin wurden nun einige wahre Schätze gefunden, wie einige Bilder verdeutlichen.
    15 Kommentare

    UFC: Im Namen von THQ Klage gegen EA und Zuffa eingereicht

    vor 438 Tagen - Ein Lizenzabkommen hat ein rechtliches Nachspiel: Aktuellen Berichten zufolge klagt THQ gegen EA und den Mutterkonzern der UFC.
    1 Kommentar

    THQ: Vollständige Liquidation des Publishers bestätigt

    vor 523 Tagen - THQ ist nun endgültig Geschichte. Eine amerikanische Richterin bestätigte in diesen Stunden die vollständige Liquidation des US-Publishers.
    1 Kommentar

    Danny Bilson zur damaligen Lage von THQ: Man wusste, dass man sich in Problemen befindet

    vor 587 Tagen - In einem aktuellen Interview blickte Danny Bilson, ehemaliger Executive Vice President bei THQ, noch einmal auf die jüngere Entwicklung des mittlerweile insolventen und zerschlagenen Unternehmens zurück.
    0 Kommentare