Nintendo Switch: Indie- und Triple A-Titel werden intern gleichberechtigt behandelt

Nintendo Switch: Indie- und Triple A-Titel werden intern gleichberechtigt behandelt

Wie Nintendos Park Masashi in einem Interview bestätigte, wird intern nicht zwischen Triple A- und Indie-Titeln unterschieden. Stattdessen werden alle Produktionen im eShop gleichberechtigt behandelt.

Vor wenigen Jahren begann auch Nintendo damit, sich verstärkt an Indie-Entwickler zu richten, um diese für die hauseigenen Plattformen zu begeistern.

Spätestens mit dem Launch von Switch war dieses Unterfangen von Erfolg gekrönt. So meldeten sich in den vergangenen Monaten verschiedene Indie-Studios zu Wort und wiesen darauf hin, dass sich ihre Titel auf Switch am besten verkauften. Trotz allem hat Nintendo kein Interesse, sich zukünftig verstärkt auf Indies zu konzentrieren. Stattdessen sollen Indie- und Triple A-Produktionen zukünftig gleichberechtigt behandelt beziehungsweise im eShop beworben werden.


Mega Man Legacy Collection 1&2: Offiziell für die Nintendo Switch angekündigt – Termin und Trailer

Am heutigen Abend hat Capcom die "Mega Man Legacy Collection" sowie die "Mega Man Legacy Collection 2" offiziell für die Nintendo Switch angekündigt. Ein offi...

Nintendo: Indie- und Triple A-Titel werden intern gleichberechtigt behandelt

Park Masashi, bei Nintendo Japan für das Indie-Geschäft zuständig, kommentiert das Ganze wie folgt: "Auf Nintendo-Plattformen unterscheiden wir nicht wirklich zwischen AAA-Titeln von etablierten Firmen und Indie-Spielen. In Wirklichkeit sind sie im Nintendo eShop gleichgestellt. Wir werben nicht besonders für Indie-Spiele, nur weil sie Indie-Spiele sind. Umgekehrt ordnen wir sie auch nicht den Triple A-Produktionen unter."

Wie Yusuke Soejima ergänzt, ging es Nintendo in erster Linie darum, den Entwicklern die Entwicklung von Switch-Titeln schmackhaft zu machen. Ob diese nun Triple A- oder Indie-Titel für Switch entwickeln beziehungsweise veröffentlichen wollten, machte intern keinen Unterschied.

Quelle: Resetera

Auch interessant

Zum Thema

  • Nintendo: Zwei bis drei neue Mobile-Titel pro Jahr geplant – Weitere Partner denkbar

    vor 6 Tagen - Im Zuge eines aktuellen Statements sprach Firmenpräsident Tatsumi Kimishima auch über die Mobile-Pläne von Nintendo. Wie es unter anderem heißt, sind derze...
  • Nintendo: NES Mini und SNES Mini werden 2018 weiterhin produziert

    vor 3 Wochen - Auch zum "Nintendo Classic Mini: Super NES" beziehungsweise dem "Nintendo Classic Mini: NES" verlor Nintendo im Zuge des aktuellen Geschäftsberichts ein paar ...
    2
  • Nintendo: DLCs und In-Game-Events sollen zukünftig einen größeren Stellenwert einnehmen

    vor 3 Wochen - Eigenen Angaben zufolge möchte Nintendo dafür sorgen, dass die hauseigenen Titel zukünftig länger interessant bleiben. Ein Unterfangen, das mit DLCs und reg...
  • Nintendo: Fast eine Milliarde Euro Gewinn in den letzten neun Monaten – Aktuelle Switch-Verkaufszahlen

    vor 3 Wochen - Wie sich dem aktuellen Geschäftsbericht entnehmen lässt, erwirtschaftete Nintendo in den ersten neun Monaten des laufenden Geschäftsjahres einen Nettogewinn ...
  • Nintendo eShop: Die Highlights des Monats inkl. Celeste und The Escapists 2

    vor 3 Wochen - Im nahezu beendeten Januar haben mehrere neue Spiele den Weg in den eShop von Nintendo gefunden. Welche Highlights ihr nicht verpassen solltet, hat der Switch-H...