Wii U: Ab Januar 2013 mit Google Maps und Panorama View

Japanische Wii U-Besitzer sind ab Januar 2013 in der Lage, die neue Konsole mit Google Maps und Panorama View auszustatten. Die Bestätigung für Europa steht noch aus.

Nintendos Satoru Iwata gab im Rahmen der heutigen japanischen Nintendo Direct-Show bekannt, dass die Wii U im nächsten Jahr mit Google Maps und Panorama View ausgestattet wird. Die nötige Software lässt sich ab Januar 2013 vorerst kostenlos aus dem japanischen eShop laden.

Die bevorstehende Unterstützung von Panorama View bestätigte Nintendo schon vor einigen Monaten. Mithilfe der Funktion lassen sich bequem von der Couch aus fremde Länder bereisen. Beispielsweise könnt ihr die Straßen von London erforschen oder euch wie ein Vogel durch die Lüfte schwingen.

Mit Google Maps könnt ihr die Welt von oben betrachten und euch mithilfe der Navigationsanwendung auf die Suche nach den kürzesten Strecken zwischen zwei Orten begeben. Die Google-Maps-Integration bringt auch das StreetView-Feature mit sich. Auch hier habt ihr die Möglichkeit, euch mit dem Tablet-Controller in unterstützen Gebieten umzusehen. In den ersten zwei Monaten sind die Apps kostenlos, ab März 2013 verlangt Nintendo eine noch unbekannte Gebühr.

Ob Google Maps und Panorama View ab Januar 2013 auch im europäischen eShop zur Verfügung stehen werden, erfahren wir womöglich ab 18 Uhr. Zu diesem Zeitpunkt startet die europäische Variante von Nintendo Direct Show.

Du bist bei Facebook? Dann folge playm.de und verpasse keine wichtige News.

Das könnte dich auch interessieren:

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Verwandte Artikel

Nintendo Wii U: Produktion des Basic-Packs wird in Japan eingestellt

vor 1 Woche - Wie Nintendo bekannt gab, wird die Produktion des Wii U-Basic-Packs in Japan im Laufe des kommenden Monats eingestellt.
7 Kommentare

Nintendo Wii U: Indies wollen offenbar aufgrund der USK-Prüfungs-Kosten auf Veröffentlichungen im deutschen eShop verzichten

vor 1 Woche - Aufgrund der hohen Kosten, die eine Prüfung durch die hiesige USK verursacht, sollen sich diverse Indie-Entwickler auf Wii U dazu entschlossen haben, zukünftig auf Veröffentlichungen in Deutschland zu verzichten.
2 Kommentare

Wii U & 3DS: Nintendo hält an der Regionalsperre fest

vor 3 Wochen - Wie Nintendos Präsident Satoru Iwata auf Anfrage einräumte, wird das Unternehmen definitiv an den Regionalsperren des Nintendo 3DS und der Heimkonsole Wii U festhalten.
0 Kommentare

Nintendo Wii U: Weitere Neuankündigungen für das laufende Fiskaljahr geplant

vor 3 Wochen - Wie Nintendo-Präsident Satoru Iwata versichert, befinden sich bisher unangekündigte Wii U-Titel in der Mache, die noch im laufenden Geschäftsjahr veröffentlicht werden sollen.
27 Kommentare

Nintendo Wii U: Arbeitet Next Level Games an einem Titel mit einer Online-Komponente?

vor 3 Wochen - Allem Anschein nach wird das neue Nintendo Wii U-Projekt von Next Level Games sowohl mit einer Story als auch mit einer Online-Komponente aufwarten.
3 Kommentare