24. Januar 2013, 19:37 Uhr

Assassin’s Creed 3: “Die Tyrannei von König Washington” hat einen Termin

()

PCPS3Xbox360

Bereits im letzten Jahr gab Ubisoft bekannt, dass “Assassin’s Creed 3″ mit einer Download-Erweiterung namens “Die Tyrannei von König Washington” ausgestattet wird. Das zusätzliche Abenteuer umfasst drei episodische Content-Packs, die allesamt ein Bestandteil des Season-Passes sind. Ubisoft verspricht eine alternative Geschichte, die den Ereignissen der Amerikanischen Revolution folgt.

Zwischenzeitlich bekam die erste Episode von “Die Tyrannei von König Washington” einen Termin verpasst. So soll “Die Schande” am 19. Februar 2013 für PC und Xbox 360 veröffentlicht werden, europäische PS3-Spieler sind am 20. Februar 2013 an der Reihe. Die Erweiterung kann übrigens auch separat erworben werden. Spieler ohne Season-Pass zahlen 800 MS Points oder 9,99 Euro.

Die Handlung von “Die Tyrannei von König Washington” wird wie folgt erklärt: “Wir schreiben das Jahr 1783. Während sich die Revolution dem Ende nähert, erscheint ein neuer und höchst unerwarteter Feind. Angetrieben von dem Wunsch, das Schicksal der Kolonien zu sichern, erliegt George Washington – der größte Held der Revolution – der Versuchung der unendlichen Macht. Der neue König ist geboren und seine Herrschaft lässt niemanden unberührt. Um dem Land die Freiheit zurückzugeben, muss der neue Held Connor den Tyrannen entthronen, der einst sein Freund war.”

Zur ersten Episode heißt es: “In der ersten Episode zu Die Tyrannei von König George Washington erwacht unser Held Ratonhnhaké:ton aus einem beunruhigenden Traum, nur um zu erfahren, dass all seine Bemühungen Gerechtigkeit in die neugewonnen Vereinigten Staaten von Amerika zu bringen, von der Krönung eines neuen Königs überschatten werden: Georg Washington. Die Schande bringt Spielern den Anfang der Reise zur Entthronung König Washingtons näher.”

“Assassin’s Creed 3″ kam am 31. Oktober 2012 für Xbox 360 und PlayStation 3 in den Handel. Versionen für PC und Wii U folgten später.


Nächste News:
6   Kommentare  
Comments are closed.