31.01.2013 10:45 Uhr

Der Kampf um das Wohnzimmer: Valve-Chef Newell sieht in Apple den größten Konkurrenten

Laut Valve-Oberhaupt Gabe Newell wird sich in den kommenden Jahren Apple und nicht einer der klassischen Konsolenhersteller zum größten Konkurrenten um die Vorherrschaft im Wohnzimmer der Kunden entwickeln.

0

In den vergangenen Monaten zeichnete sich ab, dass verschiedene große Namen wie Valve oder Nvidia zum Sturm auf die Wohnzimmer der Kunden blasen und versuchen werden, Sony, Microsoft und Nintendo den Rang abzulaufen.

Im Rahmen eines Beitrags an einer Universität in Texas sprach Valve-Oberhaupt Gabe Newell über dieses Thema und ließ sicherlich etwas überraschend durchklingen, dass er in den drei großen Konsolenherstellern nicht die Hauptkonkurrenten sieht. Stattdessen geht er davon aus, dass Apple vielen Herstellern einen Strich durch die Rechnung machen und mit einer eigenen Plattform das Wohnzimmer erobern könnte.

"Ich denke, dass sie mit einer vereinfachten Plattform ins Wohnzimmer vorstoßen wollen. Und meiner Meinung nach wird Apple die Konsolenjungs damit problemlos überrollen. Daher stellt sich die Frage, ob wir [Valve] im PC-Bereich ausreichend Fortschritte machen können, um uns selbst dort zu positionieren und gleichzeitig bessere Wege zu finden, das Mobile-Gaming einzubinden, bevor es Apple gelingt, das Wohnzimmer zu beherrschen", so Newell.

Weiter führt dieser aus, dass sich in den kommenden Jahren immer mehr PC-Hersteller dazu entschließen könnten, ihr Glück im Wohnzimmer der Kunden zu suchen. Allerdings sei auch hier entscheidend, dass die Branche in Schwung kommt, bevor Apple allen zuvorkommt und die Wohnzimmer der Kunden mit einer eigenen Plattform erobert.

Das könnte dich auch interessieren:

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Verwandte Artikel

Potentielle Arbeitgeber in der Videospiel-Industrie: Valve hat in einer Umfrage unter Entwicklern die Nase vorne

vor 11 Tagen - Im Rahmen einer Umfrage, in der es darum ging, für welche Firma befragte Entwickler gerne arbeiten würde, sicherten sich die Mannen von Valve den Platz an der Sonne.
3 Kommentare

Framerate ist wichtiger als die Auflösung, so Microsofts Phil Spencer

vor 17 Tagen - Wie Microsofts Phil Spencer in einem aktuellen Interview ausführt, profitieren Spiele mehr von einer stabilen Framerate, während die Auflösung eher in den Hintergrund rückt.
38 Kommentare

John Romero: Doom-Schöpfer arbeitet an einem neuen First-Person-Shooter

vor 19 Tagen - Wie John Romero, einer der Schöpfer der "Doom"-Reihe, enthüllte, arbeitet er derzeit unter anderem an einem neuen First-Person-Shooter.
1 Kommentar

John Romero: Der Doom-Schöpfer über die vermeintliche Dominanz des PCs, das Free2Play-Konzept und mehr

vor 32 Tagen - In einem aktuellen Interview sprach Branchen-Veteran John Romero über die aktuelle Entwickler der Videospiel-Industrie und hob dabei vor allem das Free2Play-Modell hervor.
10 Kommentare

Peter Moore: Core-Gamer fürchten sich vor Veränderungen

vor 57 Tagen - In einem aktuellen Interview kritisiert EAs Peter Moore die Einstellung vieler Core-Gamer, die Veränderungen und Neuerungen aus Prinzip ablehnend gegenüberstehen.
29 Kommentare