Diablo 3: Blizzard denkt über reduzierte Schäden im PvP-Modus nach

Laut den Jungs von Blizzard denkt man derzeit darüber nach, sich das Feedback der "Diablo 3"-Community zu Herzen zu nehmen und die Schäden im PvP-Modus zu reduzieren.

0

Auch wenn die Jungs von Blizzard von Anfang an deutlich machten, dass man im PvP-Modus von "Diablo 3" ein kleines Gimmick sieht, in das man nicht allzu viele Ressourcen investieren möchte, scheint man sich des Feedbacks der Spieler anzunehmen.

Diesen stieß vor allem die Tatsache sauer auf, dass es nicht selten vorkommt, dass Charaktere im PvP-Modus bereits nach einer erfolgreichen Attacke zu Boden gehen - der immensen Schadenswirkung einiger Waffen und Fertigkeiten sei Dank. Blizzard ist sich dieser Problematik laut eigenen Angaben durchaus bewusst und denkt derzeit über eine Überarbeitung der Balance nach.

Laut Community Manager Vaneras wird man allerdings verstärkt darauf achten, dass sich die reduzierten Schäden im PvP nicht negativ auf den PvE-Modus auswirken. Sollte dies der Fall sein, wird man kurzerhand auf mögliche Anpassungen beim Balancing verzichten.

"Wenn wir Gefahr laufen sollten, dass der PvE-Modus negativ von solchem Balancing betroffen ist, werden wir das nicht ins Spiel einbauen. Es ist also möglich, dass nur geringfügige Änderungen erfolgen ohne das System im Ganzen groß zu ändern", so Vaneras.

Diablo 3

Das könnte dich auch interessieren:

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Verwandte Artikel

Diablo 3: Blizzard blickt auf den verpatzten Launch zurück

vor 3 Stunden - Auf der diesjährigen Game Developers Conference sprachen die Entwickler von Blizzard Entertainment noch einmal ausführlich über den holprigen Start des Action-Rollenspiels "Diablo 3".
1 Kommentar

Diablo 3: Mikrotransaktionen nicht für Europa und Nordamerika

vor 2 Wochen - Das Action-Rollenspiel "Diablo 3" wird Mikrotransaktionen erhalten, doch laut Blizzard Entertainment wird das Feature nicht in Europa eingeführt.
1 Kommentar

Diablo 3: Reaper of Souls – Blizzard veröffentlicht Ausblick auf den umfangreichen Patch 2.2.0

vor 2 Wochen - Auf der offiziellen Website ermöglichte uns Blizzard einen ersten Blick auf das kommende "Diablo 3: Reaper of Souls"-Update 2.2.0, mit der verschiedenen Verbesserungen der Weg in die PC-Version geebnet wird.
0 Kommentare

Diablo 3: Erster Spieler erreicht Paragon-Stufe 1000 im Hardcore-Modus

vor 2 Wochen - Aktuellen Berichten zufolge gelang es Nokieka als erstem Spieler weltweit, im Hardcore-Modus des Action-Rollenspiels "Diablo 3" die Paragon-Stufe 1000 zu erreichen.
8 Kommentare

Diablo 3: Community auf dem PC klagt über massive Lags

vor 2 Monate - Aktuell kämpft "Diablo 3" auf dem PC mit massiven Lags. Die Entwickler von Blizzard gehen dem Ganzen laut eigenen Angaben auf den Grund.
0 Kommentare