Final Fantasy XIV: A Realm Reborn – Am 7. Januar gibt es offenbar Neuigkeiten

Autor:

Square Enix ist weiterhin mit der Entwicklung des überarbeiteten Rollenspiels “Final Fantasy XIV: A Realm Reborn” beschäft. Schon im letzten Jahr wurde die Unterstützung der ursprünglichen Version eingestellt. Auf der offiziellen Seite des Online-Rollenspiels wandte sich Naoki Yoshida, der Produzent und Direktor des MMORPGs, nochmals an die Spielerschaft und bedankte sich.

“Im vergangenen Jahr haben wir das epische Finale der ersten Version von Final Fantasy XIV erlebt und im Anschluss den Alpha-Test für Final Fantasy XIV: A Realm Reborn durchgeführt. Über das ganze Jahr hinweg habt ihr uns unterstützt und dafür möchte ich euch an dieser Stelle noch einmal herzlich danken”, so Yoshida.

Gleichzeitig wurde auf der offiziellen Seite angedeutet, dass es am 7. Januar 2013 eine größere Neuigkeit geben wird. “Als nächsten wichtigen Termin könnt ihr euch schon mal den 7. 1 .2013 vormerken”, so Yoshida. Was an diesem Tag geschehen soll, ist noch unklar.