25.01.2013 09:53 Uhr

Microsoft: Sinkender Xbox 360-Absatz und steigende Umsätze

Microsoft konnte im Weihnachtsqaurtal 2012 einen steigenden Umsatz verbuchen, während das Geschäft mit der Xbox 360 regelrecht einbrach.

Microsoft ging in einem aktuellen Bericht auf die Geschäftszahlen des letzten Quartals ein. So konnten die Redmonder den Vorjahresrekord nochmals in den Schatten stellen. Nachdem im Weihnachtsquartal 2011 rund 20,89 Mrd. US-Dollar Umsatz generiert wurden, waren es in den letzten drei Monaten des vergangenen Jahres immerhin 21,46 Mrd. US-Dollar. Der Gewinn betrug 6,38 Mrd. US-Dollar, nachdem im Vorjahr 6,62 Mrd. US-Dollar generiert wurden.

Für den steigenden Umsatz sorgte hauptsächlich die Einführung des neuen Betriebssystems. In dieser Division legte das Unternehmen um 24 Prozent zu. Die Business-Division musste hingegen einen Rückgang um zehn Prozent hinnehmen.

Kommen wir zur Entertainment & Devices Division, die Microsofts Spieleabteilung aber auch Projekte wie Skype und das Windows Phone mit einschließt. Der operative Gewinn wird mit 596 Mio. US-Dollar angegeben, im Vorjahr waren es 517 Mio. US-Dollar. Der Umsatz sank jedoch um elf Prozent auf 3,37 Mrd. US-Dollar, was vor allem auf die schwächelnden Verkaufszahlen im Bereich der Xbox 360 zurückzuführen ist.

Nachdem im Weihnachtsquartal 2011 noch 8,2 Millionen Einheiten des PS3-Konkurrenten über die Ladentische gingen, waren es ein Jahr später nur noch 5,9 Millionen Exemplare. Die weltweiten Spieler scheinen auf das Nachfolgemodell Xbox 720 zu warten. Gerüchten zufolge erreicht die neue Konsole Ende des Jahres den Handel.

Das könnte dich auch interessieren:

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Verwandte Artikel

Microsoft: Xbox-Konsolen mehr als 2,4 Millionen Mal ausgeliefert

vor 2 Tagen - Microsoft hat im vergangenen Quartal mehr als 2,4 Millionen Xbox-Konsolen an den Handel ausgeliefert. Der Umsatz ging dabei nach oben, während der Gewinn sank.
105 Kommentare

Microsoft möchte mehr für PC-Spieler tun

vor 16 Tagen - Microsoft hat weiterhin die Absicht, sich mehr im Bereich der PC-Spiele zu engagieren. Darauf verwies zumindest der Xbox-Chef Phil Spencer. Konkrete Details nannte er aber nicht.
9 Kommentare

Microsoft: PC-Betriebssystem Windows 10 offiziell angekündigt

vor 25 Tagen - Microsoft hat gestern auf einer Konferenz offiziell das neueste Betriebssystem der Redmonder vorgestellt: Windows 10. Es soll die besten Eigenschaften aus Windows 7 und Windows 8 verbinden.
12 Kommentare

Microsoft: DeLorean-Technologie soll Latenzen beim Cloud-Gaming reduzieren

vor 62 Tagen - Ein großes Problem, welches alle Anbieter mit Cloud-Gaming haben, ist die Latenz. Microsoft hat jedoch eine Lösung parat, um dieses Problem aus der Welt zu schaffen.
17 Kommentare

Tokyo Game Show: Microsoft ohne Pressekonferenz

vor 63 Tagen - In Kürze startet in Japan die Tokyo Game Show. Trotz der vorherigen Markteinführung der Xbox One wird Microsoft im Land der aufgehenden Sonne keine Pressekonferenz veranstalten.
9 Kommentare