Minecraft: Xbox 360-Version weltweit über fünf Millionen Mal verkauft

Nachdem Markus 'Notch' Persson erst vor wenigen Tagen bestätigte, dass "Minecraft" alleine am ersten Weihnachtsfeiertag 435.000 Abnehmer fand, folgten heute weitere Erfolgsmeldungen zum Indie-Hit aus dem Hause Mojang.

Diese beziehen sich auf die Xbox 360-Version, die dem PC-Original in Sachen Verkaufszahlen in kaum etwas nachsteht. Wie die Jungs von Mojang bestätigten, fand diese weltweit mittlerweile mehr als fünf Millionen Abnehmer und gehört weiterhin zu den erfolgreichsten Titeln auf Xbox Live überhaupt.

Erst gestern meldete sich das Studio mit weiteren Neuigkeiten zur Xbox 360-Fassung von "Minecraft" zu Wort und kündigte an, dass man derzeit an einem weiteren Software-Flicken arbeitet, mit dem diverse Bugs, die auch mit dem Titel-Update 7 nicht behoben werden konnten, ausgemerzt werden.

Auch interessant

Zum Thema

  • Minecraft: Version für Gear VR veröffentlicht

    vor 1 Woche - Mit dem Gear VR-Headset kann "Minecraft" in der virtuellen Welt erlebt werden. Die ebenfalls bestätigte Oculus Rift-Fassung des Mojang-Spiels soll demnächst n...
  • Minecraft: So oft verkauft sich das Mojang-Spiel am Tag

    vor 3 Wochen - Einem aktuellen Report zufolge werden von "Minecraft" jeden Tag Tausende Exemplare verkauft. Das Projekt wurde 2009 gestartet und ist mittlerweile auf zahlreic...
  • Minecraft für Wii U: Retail-Release in Kürze

    vor 4 Wochen - Wie von offizieller Seite bestätigt wurde, bekommt der Indie-Hit "Minecraft" auch auf Wii U in Kürze eine Retail-Version spendiert.
    0
  • Minecraft: Umfangreiches Wii U-Update mit Achievements, Classic-Controller-Unterstützung und mehr

    vor 4 Wochen - Ab sofort steht ein neues umfangreiches Update zur Wii U-Version von "Minecraft" bereit. Dieses bringt die Unterstützung von Achievements, den Classic-Controll...
    0
  • Minecraft: Bald mit KI-gesteuerten Spielern

    vor 2 Monaten - Microsoft hat bekanntgegeben, dass man in wenigen Monaten damit beginnen wird "Minecraft" zum Testen und Beobachten künstlicher Intelligenz zu nutzen.
    PC
    0