25.01.2013 11:52 Uhr

OUYA: Entwickler-Feedback führt zu Verbesserungen des Controllers

Wie von offizieller Seite bestätigt wurde, nahm man sich des Feedbacks der Entwickler an und unterzog den Controller der Android-Konsole OUYA verschiedenen Verbesserungen.

Seit wenigen Wochen befinden sich die ersten Dev-Kits der neuen Android-Konsole OUYA im Umlauf. Wie von offizieller Seite bestätigt wurde, nahm man sich in den vergangenen Tagen beziehungsweise Wochen das Feedback der Entwickler zu Herzen und besserte vor allem beim Controller nach.

Unter anderem nahm man sich hier des digitalen Steuerkreuzes an und entschied sich dazu, das bisherige runde Design über den Haufen zu werfen. Dieses wurde durch ein kreuzförmiges Design ersetzt, mit dem verhindert werden soll, dass die Spieler falsche Eingaben tätigen, indem sie beispielsweise aus Versehen "schräg drücken".

Zudem spendierte man dem Controller von OUYA ein noch sensibleres Touchpad, das besser auf Eingaben reagieren soll, und überarbeitete zudem das Batterie- beziehungsweise Akkufach. Mit der neuen Variante soll verhindert werden, dass sich dieses während des Spielens löst und dem Spieler beispielsweise auf dem Schoss landet.

Zu guter Letzt schnappte man sich die Analog-Sticks und spendierte diesen eine rauere Oberfläche, die dem Daumen der User einen besseren Halt liefern soll. An der konvexen Gestaltung der Sticks hielt man jedoch fest. Hier forderten die Entwickler zuletzt, diese konkav zu gestalten.

Ob man diesen Forderungen noch nachkommen wird, ist aktuell unklar.

Das könnte dich auch interessieren:

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Verwandte Artikel

Mad Catz M.O.J.O.: Ouya-Inhalte kommen auf die Android-Konsole

vor 45 Tagen - Mad Catz Interactive und Ouya haben ein Abkommen abgeschlossen, sodass wir auf der Mad Catz M.O.J.O. Micro-Console zukünftig Inhalte der Ouya sehen werden.
0 Kommentare

Ouya: Technologie der Android-Konsole soll für andere Plattformen lizenziert werden

vor 48 Tagen - Wie Julie Uhrman, CEO bei Ouya, bekannt gab, sollen Dritthersteller zukünftig die Möglichkeit haben, die zugrunde liegende Technologie der Android-Konsole Ouya zu lizenzieren.
0 Kommentare

Ouya: Neues Modell mit einem verbesserten Controller und weiteren Überarbeitungen

vor 79 Tagen - In den USA wird ab sofort ein neues Modell der Android-Konsole Ouya verkauft. Es verfügt über einen neuen Controller, mehr Speicherplatz und über eine verbesserte Wi-Fi-Konnektivität. Knapp 130 US-Dollar werden fällig.
7 Kommentare

Ouya: Limitierte White-Edition mit mehr Speicherplatz gesichtet

vor 154 Tagen - Die kleine Android-Konsole Ouya wird pünktlich zum Weihnachtsgeschäft in Form einer "Limited Edition White Console" veröffentlicht.
4 Kommentare

Ouya: Offizieller Verkaufsstart in Deutschland eingeläutet

vor 157 Tagen - Während sich die Welt auf die Veröffentlichung der PlayStation 4 konzentriert, kam heute der Android-Würfel Ouya in den deutschen Handel. Rund 120 Euro kostet die Mini-Konsole.
6 Kommentare