08. Januar 2013, 18:21 Uhr

Project Shield ist keine Konsole: Nvidia erklärt das Konzept

()

AllAndroid

Im Rahmen der CES 2013 machte Nvidia die Entwicklung von “Project Shield” offiziell. Dabei handelt es sich um eine Hardware-Plattform, die auf dem neuen Tegra 4-Chipsatz basiert und eine Mischung aus Handheld und Konsole bietet. In die Kategorie der Konsolen sollte die neue Plattform allerdings gar nicht eingeordnet werden, wie Nividia in einem aktuellen Statement betont. Das Unternehmen verwendet die Begriffe Gaming-Portable und Gaming-Device, da sich “Project Shield” in gewissen Bereichen von herkömmlichen Konsolen unterscheiden.

“Bei Project Shield handelt es sich – im Gegensatz zu einem proprietären Konsolen-Ökosystem – um eine offene Plattform, mit der Spiele aus unterschiedlichsten Quellen gespielt werden können (Android, PC)”, so das Unternehmen. “Die Spiele können vom Free-to-Play- bis hin zu Premium-Spielen variieren. In erster Linie ist Project Shield ein mobiles Android-Gaming-Device.”

Weiter heißt es: “Anders als im Konsolen-Bereich, ist unser Business-Modell, Hardware zu verkaufen und nicht durch den Verkauf von Spielen profitabel zu sein. Unser Ziel ist es, mit Project Shield ein hochwertiges Stück Gaming-Hardware als offene Plattform zu entwickeln, mit der Gamer ihre Spiele komfortabel in bester Darstellung genießen können und zwar wie, wann und wo sie es möchten.” Weitere Details zu “Project Shield” findet ihr in unserer gestrigen News.

2   Kommentare  
  • Testosteron

    Na hoffentlich kann man das Display verstellen, denn so wie auf dem Foto möchte ich nicht zocken…. Nintendos Lösung finde ich hier mal wieder lobenswert!


    1. TheGoldenKnight

      Nvidia will wahrscheinlich dass man es wie einen Controller und nicht wie ein übliches Handheld hält (Ich denke aber sie werden das Display schon verstellbarer machen).
      Im Video sieht man einen HDMI Anschluss hinten also würde ich schätzen das es ein Handheld ist, aber auch gleichzeitig ein Controller mit eingebauter Konsole…

      …wenn das überhaupt Sinn macht. :D


Comments are closed.