Project Shield ist keine Konsole: Nvidia erklärt das Konzept

Autor:

Im Rahmen der CES 2013 machte Nvidia die Entwicklung von "Project Shield" offiziell. Dabei handelt es sich um eine Hardware-Plattform, die auf dem neuen Tegra 4-Chipsatz basiert und eine Mischung aus Handheld und Konsole bietet. In die Kategorie der Konsolen sollte die neue Plattform allerdings gar nicht eingeordnet werden, wie Nividia in einem aktuellen Statement betont. Das Unternehmen verwendet die Begriffe Gaming-Portable und Gaming-Device, da sich "Project Shield" in gewissen Bereichen von herkömmlichen Konsolen unterscheiden.

"Bei Project Shield handelt es sich – im Gegensatz zu einem proprietären Konsolen-Ökosystem – um eine offene Plattform, mit der Spiele aus unterschiedlichsten Quellen gespielt werden können (Android, PC)", so das Unternehmen. "Die Spiele können vom Free-to-Play- bis hin zu Premium-Spielen variieren. In erster Linie ist Project Shield ein mobiles Android-Gaming-Device."

Weiter heißt es: "Anders als im Konsolen-Bereich, ist unser Business-Modell, Hardware zu verkaufen und nicht durch den Verkauf von Spielen profitabel zu sein. Unser Ziel ist es, mit Project Shield ein hochwertiges Stück Gaming-Hardware als offene Plattform zu entwickeln, mit der Gamer ihre Spiele komfortabel in bester Darstellung genießen können und zwar wie, wann und wo sie es möchten." Weitere Details zu "Project Shield" findet ihr in unserer gestrigen News.

Auch interessant

Zum Thema

  • Nvidia Shield: Erstauslieferung des Handhelds ist komplett ausverkauft

    vor 3 Jahren - Nvidia hat mitgeteilt, dass die Erstauslieferung des Handhelds Nvidia Shield komplett verkauft werden konnte. Allerdings handelt es sich nur um "einige Tausend Exemplare".
    PC
    8
  • Nvidia Shield: Neuer Veröffentlichungstermin bekannt

    vor 3 Jahren - Die Veröffentlichung von Nvidia Shield musste vor einigen Wochen verschoben werden, da ein Fehler entdeckt wurde. Mittlerweile steht der neue Termin fest.
    All
    8
  • Nvidia Shield: Auslieferung in den Juli verschoben

    vor 3 Jahren - Die Veröffentlichung des 300-Dollar-Handhelds Nvidia Shield wurde nochmals verschoben. Aufgrund eines technischen Problems startet der Verkauf erst im nächsten Monat.
    PC
    0
  • Nvidia Shield: Preissenkung auf 299 Dollar und US-Termin

    vor 3 Jahren - "Nvidia Shield" liegt ab dem 27. Juni 2013 in den amerikanischen Händlerregalen. Dank einer Preissenkung kostet der Handheld nur noch 300 Euro.
    PC
    7
  • Nvidia Shield: Grober Termin und Trailer zum 350-Dollar-Handheld

    vor 4 Jahren - "Nvidia Shield" bekam einen groben Veröffentlichungstermin verpasst. In den USA soll der Start im Juni erfolgen. Darüber hinaus kann ein neues Video begutachtet werden.
    PC
    5