25. Januar 2013, 17:16 Uhr

Resident Evil 6: Weitere Infos zur PC-Version & Details zum Siege-Modus

()

PCPS3Xbox360

Capcom hat heute mitgeteilt, dass die PC-Version von “Resident Evil 6″ einen neuen Spielmodus erhält. Dabei handelt es sich um die Spielvariante “The Mercenaries: No Mercy”, bei der wir es laut Entwickler mit einer noch extremeren Variante des “Mercenaries Modus” zu tun haben. Die Macher versprechen “mehr Gegner als je zuvor” und auch “ungeahnt hohe Combo-Scores” sind mit von der Partie.

“Resident Evil 6″ erscheint am Freitag, den 22. März 2013 als Retail-Version und kann wahlweise auf digitalen Vertriebsplattformen zum Preis von 29,99 Euro erworben werden. “Das Spiel enthält die nach dem Launch der Konsolen-Fassung veröffentlichen Zusatz-Inhalte und Verbesserungen. Dazu zählen direkter Zugriff zur Ada Wong-Kampagne, die Option, diese Kampagne mit einem Koop-Partner zu spielen, und eine frei einstellbare Kamera. Wie auch Konsolenspieler können PC-Spieler die Vorteile von ResidentEvil.net nutzen.”

Darüber hinaus dürfen sich “Resident Evil 6″-Besitzer über den vierten zusätzlichen Modus namens “Siege” freuen. “Im Online-Mehrspieler-Modus für zwei bis sechs Teilnehmer befindet sich ein KI-kontrollierter BSAA-Agent in Nöten und ersucht um Hilfe”, so die offizielle Beschreibung. “Die Spieler teilen sich in zwei Teams auf – eines versucht, den Agenten zu retten, während das andere in der Rolle von feindlichen Kreaturen nach seinem Leben trachtet.”

Wie es weiter heißt, tauschen beide Parteien nach zwei Runden die Seiten. Das menschliche Team gewinnt, wenn der BSAA-Agent überlebt; die Gegner, wenn sie ihn erledigen. Der “Siege Modus” erscheint im März dieses Jahres für Xbox 360 und PlayStation 3. Der Preis beträgt 320 MSP bzw. 3,99 Euro.

Außerdem bestätigte Capcom, dass die bereits für Xbox 360 erhältlichen Modi “Survivors”, “Predator” und “Onslaught” noch im Februar für PlayStation 3 erscheinen. Der Preis beträgt je 3,99 Euro.

“Alle genannten zusätzlichen Spielmodi – Survivors, Predator, Onslaught und Siege – werden kurz nach Veröffentlichung auch für die PC Version zum Download bereit stehen”, so das Unternehmen weiter. “Alle weiteren Updates für die Konsolenversion werden den PC Spielern kostenfrei angeboten.”

2   Kommentare  
  • Frosty

    Wie ich sowas immer abratig sch… finde. Ich meine was soll das?
    Mitlerweile machen alle nur noch über downloads und bringen halbfertige spiele raus.
    Am besten in Zukunft nur noch so das man ein Intro und ein Menü für 20 Euro kauft und dan in kleinen häpchen für jeweils 5 Euro den Sp, MP, verschiedene Sp Kampagnen, MP Modis usw usw. sso wird dan mal eben aus einem 20 Euro Menü spiel ein 100 Euro teueres vollspiel. Ich finde das lächerlich was die entwickler machen.


    1. Gulo

      Ich finde es viel schlimmer, dass die Frühkäufer immer am schlechtesten wegkommen. Die Vorbesteller bekommen ja noch meistens einen kleinen Bonus aber sind genau so dumm dran. Am besten hat man es, wenn man wartet bis eine GOTY oder Gold-Edition rauskommt in denen direkt alle DLCs vorhanden sind und das gerade mal für einen Bruchteil des Preises, den die Frühkäufer zahlen.
      Auf der andren Seite würde es die Zusatzinhalte wahrscheinlich gar nicht geben, wenn nicht Irgendwer die Games zu Release kaufen würde…


Comments are closed.