20. Februar 2013, 10:31 Uhr

Battlefield 4: Shooter hinter verschlossenen Türen präsentiert – CEO von GameStop ist begeistert

()

PCPS3PS4Xbox360

Bereits vor einer ganzen Weile bestätigten die Jungs von DICE sowie der zuständige Publisher Electronic Arts, dass man hinter verschlossenen Türen mit den Arbeiten an “Battlefield 4″ begonnen hat, das noch in diesem Jahr in die Beta starten soll.

Und während sich die Spieler weiterhin gedulden müssen, bekamen ausgewählte Mitglieder der Industrie kürzlich die Möglichkeit geboten, sich den neuen Shooter aus dem Hause DICE im Rahmen einer exklusiven kurzen Präsentation anzuschauen. Mit von der Partie war auch Paul Raines, seines Zeichens CEO des weltweit führenden Spielehändlers GameStop, der lobende Worte für “Battlefield 4″ fand.

“Ich bekam heute Battlefield 4 zu sehen und ich kann nur ‘Wow’ sagen. Danke für das Sneak Peek EA. Ich kann es kaum erwarten, dass ihr es selbst sehen könnt”, so Raines via Twitter.

Unklar ist derzeit, wann “Battlefield 4″ im Endeffekt das Licht der Welt erblicken soll. Nicht wenige spekulieren darauf, dass es irgendwann 2014 der Fall ist – dann allerdings auch auf den Next-Generation-Konsolen in Form der PlayStation 4 und der Xbox 720.


Nächste News:
8   Kommentare  
Comments are closed.