Cliff Bleszinski: Horror funktioniert nicht bei Vollpreisspielen

Autor:

Nachdem Titel wie "Dead Space 3" und "Resident Evil 6" den Horror der vorherigen Spiele hinter sich ließen, betonte Cliff Bleszinski in einem aktuellen Interview, dass es in absehbarer Zeit keine gruseligen Vollpreisspiele mehr geben wird. Laut seiner Ansicht funktioniert dieses Geschäftsmodell nicht mehr.

"Auf dem 60 Dollar-Disk-Markt funktioniert Horror nicht. Es ist eine ultimative 'Miet-Kampagne', die für zwei Tage gespielt und dann weiterverkauft wird. Ich denke, Electronic Arts weiß das", so Bleszinski über die Actionausrichtung von "Dead Space 3". Gleichzeitig glaubt er, dass der Horror zurückkommen wird, sobald der Vertrieb von Spielen komplett auf ein digitales Modell umgestellt wurde.

Im weiteren Verlauf des Interviews ging Bleszinski auf die Tatsache ein, dass es bei der Entwicklung nicht ganz einfach ist, eine Schrecksekunde zu erzielen. Und noch schwerer ist es, die Spieler immer wieder zu erschrecken.

"Horror ist schwierig – und die Spannung aufrecht zu erhalten, ist noch schwieriger", so Bleszinski weiter. "Es benötigt ein gutes Händchen des Directors. Ein Schubs in diese Richtung und es wirkt komödiantisch. Und wenn es zu weit in die andere Richtung geht, ist es vielleicht nicht mehr beängstigend. Und alles wird noch dadurch verschärft, dass eine Schrecksekunde so etwas wie ein Versuch ist, sich selbst zu kitzeln. Du denkst, es ist beängstigend, aber du bist dir nie sicher, bis es einer testet, der es noch nie gesehen hat."

Auch interessant

Zum Thema

  • Dead Space 3: EA räumt falsche Vorgehensweise bei den Mikrotransaktionen ein

    vor 3 Jahren - In einem Interview räumte EAs Frank Gibeau ein, dass man aus "Dead Space 3" und dem Thema Mikrotransaktionen in Vollpreistiteln entsprechende Lehren gezogen hat.
  • Amazon: Täglich neue Angebote zur E3 – Heute Dead Space 3 für PS3, Xbox 360 und PC

    vor 3 Jahren - Der Versandriese Amazon verkauft den SciFi-Shooter "Dead Space 3" heute zum Sparpreis. Weitere Angebote dieser Art folgen bis zum 16. Juni 2013.
  • Dead Space: Fan baut Plasma Cutter inkl. Laser und Brennfunktion

    vor 3 Jahren - Die in der "Dead Space"-Reihe verwendete Plasmawaffe wurde von einem Fan nachgebaut und auf Youtube in einem Video präsentiert.
  • Dead Space 3: "Awakened"-Erweiterung veröffentlicht

    vor 3 Jahren - "Dead Space 3" wurde heute mit dem DLC "Awakened" erweitert. Der Download schlägt mit 800 Microsoft-Points bzw. 9,99 Euro zu Buche.
  • Dead Space 3: Termin, Trailer und Bilder zum Awakened-DLC veröffentlicht

    vor 3 Jahren - Electronic Arts und Visceral Games haben der Download-Erweiterung "Dead Space 3: Awakened" einen Termin verpasst und gleichzeitig einschlägiges Bild- und Videomaterial veröffentlicht.