Urban Empire: Strategiespiel nun auf Steam erhältlich

Urban Empire: Strategiespiel nun auf Steam erhältlich
PC

Das Strategiespiel "Urban Empire" ist nun via Steam zu haben. Gleichauf liefern uns die Entwickler einen Launch-Trailer mit.

Das von Reborn Games (u.a. „Rescue“) entwickelte Strategietitel „Urban Empire“ hat in Zusammenarbeit mit dem Hersteller Kalypso Media Digital via Steam das Licht der Welt erblickt. Eine Retail-Version soll es ab dem 24. Januar geben. Zu haben ist das Spiel zum Preis von 44,99 Euro.

Laut den Machern handelt es sich bei dem vorliegenden Ableger um keine klassische Aufbau-Simulation, sondern geht es eher darum, in der Rolle eines Bürgermeisters zähe Debatten, Bestechungen und Erpressungen zu überleben. Der Startschuss fällt in den 1820er Jahren und deckt einen Zeitraum von satten 200 Jahren ab. Zuvor muss eine von vier Familien gewählt werden, die alle einen unterschiedlichen Hintergrund haben. Während die Kilgannons für soziale Gerechtigkeit und Gleichberechtigung einstehen, setzt zum Beispiel die Sant’Elias-Familie auf wissenschaftlichen Fortschritt.

Es liegt an euch als Bürgermeister, die Stadt voranzubringen, eine Infrastruktur aufzubauen, die Stadt zu planen, politische Entscheidungen zu treffen und sich gegen andere Parteien zu behaupten. Dabei wird der Spieler mit bis zu 800 „dynamischen Ereignissen“ konfrontiert – von Frauenrechtlern über die Hippie-Bewegung bis hin zu Kinderarbeit. Wichtig ist, das Volk mit den Entscheidungen möglichst bei Laune zu halten. Nachfolgend findet sich der Launch Trailer.

Quelle: Hardcore Gamer

Auch interessant

Zum Thema

  • Urban Empire: City Ruler statt City Builder – Release im Herbst

    vor 11 Monaten - Bei "Urban Empire" handelt es sich laut Kalypso um keine klassische Städteaufbau-Simulation. Vielmehr gilt es, 200 Jahre voller Debatten, Bestechungen und Erpr...
    PC
    0