14. Februar 2013, 18:45 Uhr

Devil May Cry: “Vergil’s Downfall” bietet eine Spielzeit von drei bis fünf Stunden

()

PS3Xbox360

Ende des Monats wird der Actioner “Devil May Cry” mit der Download-Erweiterung “Vergil’s Downfall” ausgestattet. Der DLC schlägt nach der Veröffentlichung mit 720 MS Points bzw. 8,99 Euro zu Buche, Vorbesteller dürfen den Download kostenlos starten.

Schon im Rahmen der Ankündigung versprach der Publisher, dass “Vergil’s Downfall” mehrere Stunden Spielspaß bieten wird. Und tatsächlich konnten die Jungs von Destructoid zwischenzeitlich in Erfahrung bringen, dass wir das Ende nach etwa 3 bis 5 Stunden sehen werden.

“Vergil’s Downfall” bringt sechs weitere Missionen mit sich und bietet zusätzliche Umgebungen. In der Erweiterung schlüpft ihr in die Rolle von Dantes Zwillingsbruder Vergil.

“Vergil hat sein ganz eigenes Kampfsystem (wer Vergil aus früheren Spielen kennt, wird einige seiner typischen Moves wiedererkennen) und die Story, die mit den Ereignissen des Hauptspiels verwoben ist, spielt in Vergils ganz persönlicher Hölle. Wie wunderbar”, so Dominic Matthews von Ninja Theory.


Nächste News:
2   Kommentare  
  • vicichan

    Ninja Theory gebürt ein riesen Respekt dafür was sie aus Dante und Devil May Cry gemacht haben. Mich hat es früher nie angesprochen. Es war mir eben zu dumm früher. Die schrägen Storys der Look, der Humor… einfach alles.
    Und jetzt ist es einfach der Hammer. Sieht super aus und vorallem macht es nicht den Eindruck das es auf Biegen und Brechen versucht Cool zu wirken.

    Und für alle alten DmC Fans: Das war meine ganz persönliche Meinung und Einschätzung mit der ich niemanden kränken oder beleidigen will.Außerdem hat jeder das Recht eine andere Meinung zu vertreten. :)


Comments are closed.