21.02.2013 11:29 Uhr

DualShock 4 & Dual-Camera: Bilder und Details veröffentlicht

Die Ende des Jahres in den Handel kommende PlayStation 4 bringt einen neuen Controller und eine Dual-Kamera mit sich. Heute wurden einige Details und Bilder zu den beiden Komponenten veröffentlicht.

8

Wie wir spätestens seit heute Nacht wissen, wird die PlayStation 4 von einem neuen Controller begleitet. Dieser hört auf den Namen DualShock 4 und bringt einige Neuerungen mit sich. Dazu zählen das Touchpad und die neue Share-Taste.

Der DualShock 4 verfügt über die Maße 162mm x 52mm x 98mm, während das Gewicht mit 210 Gramm angegeben wird. Abgesehen von den Start- und Select-Buttons werden alle Tasten geboten, die auch bei den vorherigen Modellen zu finden waren. Hinzu kommen eine neue Optionstaste, der bereits angesprochene Share-Button, das Zweipunkt-Touchpad, eine Light-Bar, eine optimierte Rumble-Funktion, die Sixaxis-Bewegungssteuerung, ein Mono-Lautsprecher und eine Kopfhörer-Buchse. Die offiziellen Features:

  • Ein neuer, hochsensibler Six-Axis-Sensor ermöglicht eine erstklassige Bewegungssteuerung
  • Die Dual Analog-Stick wurden verbessert und bieten eine größere Präzision, ein besseres Material auf den Oberflächen sowie eine verbesserte Form um eine noch genauere Steuerung zu ermöglichen
  • Die L2/R2-Tasten oben auf dem Controller wurden abgerundet und sind jetzt einfacher und flüssiger zu bedienen
  • Eine neue “Options”-Taste kombiniert die Funktionen der “Select”- und “Start”-Tasten auf dem DualShock 3 zur Steuerung der Ingame-Menüs

Die neue Kamera namens PlayStation 4 Eye verfügt über die Maße 186mm x 27mm x 27mm bei einem Gewicht von 183 Gramm. Die Auflösung der Dual-Kamera beträgt maximal 1280x800 Pixel (2x). Die Frameraten werden mit 60 FPS (1280x800), 120 FPS (640x400) und 240 FPS (320x192) angegeben. Das Sichtfeld beträgt 85 Grad. Die Stereo-Kamera wird von vier Mikrofonen ergänzt.

Sony zur neuen Kamera: "Der DualShock 4 wurde zusammen mit einem zweiten Peripherie-Gerät entwickelt, einer Kamera die die Tiefe der Umgebung vor ihr wahrnehmen kann und die mithilfe der LED-Leuchte die Position des Controllers im dreidimensionalen Raum bestimmten kann. Die neue Kamera besitzt vier Mikrofone mit der eine präzise Geräusch-Erkennung und -Ortung möglich ist und wird den PlayStation Move Motion Controller mit einer größeren Präzision als je zuvor unterstützen."

Das könnte dich auch interessieren:

  1. Und wie sich alle lustig gemacht haben, wenn man prognostiziert hat, dass Sony und MS in Zukunft verstärkt auf Bewegungssteurung setzen werden um dem Erfolg der Wii nachzueifern…
    Der Typ, der das Kinectzwang-Grücht zur nächsten X-Box verbreitet hat, hat Besuch vom FBI bekommen. Vielleicht wegen Industriespionage?

    Aber jetzt wo die WiiU nen Touchscreen hat, ist das eben “Casual”.

    Und das Touchpad und das neue EyeToy/Kinect Moveirgendwas gilt wahrscheinlich bald als “Core”…

    Und so eine Kamera und Klarnamen im Forum können eine Menge weitere Vorteile bieten:
    http://www.titanic-magazin.de/news.html?&tx_ttnewstt_news=5524&cHash=0410a3376643bc9190db9add07c42700

  2. Sieht jedenfalls doch sehr nobel aus..
    gefällt mir..
    Auf bild 4 ist noch ein anschluss zu sehen!!(Klinkenstecker??)
    Was meint ihr,wofür der sein wird??
    Headset???

    • Ist bestimmt für nen Headset.

      Oder nur für Kopfhörer, falls man einen besseren Sound als für den Controllerlaustprecher haben will. Vielleicht wird man bei bestimmten Multiplayerspielen auch einen Kopfhörer brauchen, damit man Dinge hören kann die die Mitspieler nicht hören sollen.
      Nintendouser kennen das schon seit der Wii. Kann die Immersion wirklich erhöhen, wenn man von da, wo die Hand/die Hände/der Controller sind die Geräusche des Schwertschwingens, des Tennisschlägers oder Abschießens hört. Würde aber mit Kopfhörern wieder verloren gehen.

      Und ja, das Design des Controller find ich auch schön. Ist sogar der erste Sonycontroller, der mir optisch gefällt.
      Was ich auch gut finde, ist das sie offensichtlich die “Griffigkeit” per Beschichtung erhöhen wollen.

  3. Na das sieht doch schonmal ganz nett aus . Da geht sony aber sehr auf den Kunden ein ^^

  4. Ja jetzt ist die Frage wie teuer die kosten wird ich denk mal nicht so billig

  5. Zu aller erst; Endlich macht Sony einen neuen Controller. Der Dualshock 1-3 ist mMn einfach zu unhandlich und fühlt sich in meinen großen Händen auch nich so gut an, wie der Xbox- Controller, Außerdem sieht das Ding viel wertiger aus, als ich gedacht habe. Es wird aber am Ende eine Frage des Preises sein. Ich könnte mir vorstellen, dass Sony den Preis wieder gegen 60€ ansetzt, was mMn zu viel ist…

Verwandte Artikel

DualShock 4: Erste Design-Entwürfe orientierten sich mehr am Xbox 360-Controller

vor 274 Tagen - Sonys Toshimasa Aoki sprach nochmals über die Entwicklung des PS4-Controllers. Dabei räumte er ein, dass man zunächst den Xbox 360-Controller in Augenschein nahm.
18 Kommentare

DualShock 4-Controller in Wave Blue und Magma Red vorbestellbar

vor 298 Tagen - Spieler, die etwas mehr Farbe wünschen, können den DualShock 4-Controller ab sofort in den Farbversionen Wave Blue und Magma Red vorbestellen.
12 Kommentare

PlayStation 4: Bisher kein negatives Feedback zum DualShock 4

vor 372 Tagen - Sofern wir den Worten von Sonys Mark Cerny glauben können, gibt es am neuen DualShock 4-Controller nichts oder zumindest recht wenig zu bemängeln.
73 Kommentare