15. Februar 2013, 16:53 Uhr

EyePad: Sony patentiert neuen Tablet-Controller

()

PS4

Wann erscheint die PlayStation 4? Welche Besonderheiten bietet sie? Und wie reagiert Sony auf den Tablet-Controller der Wii U? Diese offenen Fragen werden womöglich am 20./21. Februar 2013 geklärt. Passend dazu macht heute ein Bericht zu einem Tablet-Controller namens EyePad die Runde.

Das nötige Patent wurde schon im letzten Jahr eingereicht. Wie der unten zu sehenden Grafik und dem Patenteintrag zu entnehmen ist, bietet das EyePad einen Analog-Stick, ein klassisches Steuerkreuz, verschiedene Buttons, ein großes Touchpad und nicht weniger als zwei stereoskopische Kameras.

Darüber hinaus ist von  integrierten Bewegungssensoren und der Möglichkeit, das Tablet drahtlos mit anderen Geräten zu verbinden, die Rede. Der Controller soll unter anderem für Augmented Reality-Spiele wie “EyePet” genutzt werden und zudem das Einscannen echter Objekte ermöglichen. So könnt ihr offenbar auch ein 3D-Abbild euer Hand erstellen.  Ob diese Idee jemals umgesetzt wird, ist natürlich unklar.


Nächste News:
7   Kommentare  
Comments are closed.