First Person Mario: Endgame – Neuer Animationsfilm von Freddie Wong

Freddie Wong und sein Team haben ein weiteres Video veröffentlicht. Dieses hört auf den Namen "First Person Mario: Endgame" und zeigt eine spezielle Version des klassischen Mario-Abenteuers.

5

Freddie Wong und sein Team sorgen seit einiger für allerlei Video-Kreationen, die regelmäßig auf Youtube veröffentlicht werden und verschiedene Videospiele auf die Schippe nehmen. Zuletzt arbeiteten die Videokünstler an einem Animationsfilm namens "First Person Mario: Endgame", der den finalen Kampf gegen den "Super Mario"-Bösewicht Bowser zeigt.

Wie es der Name des Kurzfilms schon erahnen lässt, wird der Endgegner des klassischen Klempner-Abenteuers aus der First-Person-Perspektive bekämpft. Welcher Charakter den Sieg davon trägt, zeigt das folgende Video.

Du bist bei Facebook? Dann folge playm.de und verpasse keine wichtige News.

Das könnte dich auch interessieren:

  1. Tut uns das bitte nicht an, grottenschlecht!!!
    Das ganze hat nichts mit mario zu tun!!!
    Buhhhhhhhhhhbbbhbbbbbbbbbuhhhbhhbbb

  2. Puhhh gottseidank!!!
    Das video hat mich so geschockt das ..........
    :)

    • Und Bezüglich das hat nichts mit Mario zutun oben links ist die Szene an der Konsole vorgespielt das Video setzt nur das level und Bewegungen 1:1 aus dem Spiel in ego um

  3. mag sein sieht aber kacke aus...

Verwandte Artikel

Focus Home Interactive: Line-up für E3 2015 inkl. Vampyr von DontNod

vor 26 Minuten - Focus Home Interactive hat das Lineup für die E3 2015 vorgestellt. Unter anderem ist das Unternehmen mit Spielen wie Blood Bowl 2" und "Vampyr" vor Ort.

Aliens: Colonial Marines – Klage wegen irreführender Werbung läuft nur noch gegen Sega

vor 39 Minuten - Ab sofort wird die Klage wegen irreführender Werbung zum Action-Titel "Aliens: Colonial Marines" nur noch gegen den Publisher Sega geführt. Die Entwickler von Gearbox Software wurden von dieser ausgenommen.
3 Kommentare

Destiny: Bungie schwingt erneut den Bannhammer

vor 1 Stunde - Wie die Entwickler von Bungie bekannt gaben, wurden in den vergangenen Stunden Cheater gebannt, die sich im ersten "Destiny"-PvP-Event "Trials of Osiris" einen unfairen Vorteil verschafften.
1 Kommentar