StartseiteNews

Fuse: Aus dem Koop-Shooter soll eine langlebige Spielemarke werden

Autor:

Die Mannen von Insomniac Games sind derzeit mit der Entwicklung des Koop-Shooters “Fuse” beschäftigt. Offenbar wird es einige Nachfolger geben, da das Unternehmen Pläne hat, aus “Fuse” eine langlebige Serie zu machen. Laut Insomniacs Ted Price nimmt man innerhalb des Studios eigentlich jede IP mit diesem Ziel in Angriff.

“Als wir mit der Entwicklung begonnen haben, haben wir – genau wie bei jeder anderen IP – das Ziel verfolgt, eine langlebige Franchise zu erschaffen. Die Story verdeutlicht das, die Art, wie wir die Charaktere erschaffen haben, und auch die Alien-Substanz an sich verdeutlicht das. Es gibt uns die Möglichkeit, das alles noch zu erweitern”, so Price.

“Die frei erfundene Welt von Fuse ist unser ganz eigener Blick auf eine futuristische Gesellschaft. Das bedeutet, dass wir uns hier nicht an irgendwelche Einschränkungen der Realität halten müssen. Wir können uns mit dieser Franchise also in verschiedene Richtungen bewegen. Und das ist es, was einem als Schöpfer Spaß macht.”

“Fuse” soll im Laufe des zweiten Quartals 2013 für PlayStation 3 und Xbox 360 in den Handel kommen. Weitere News zu diesem Projekt findet ihr in unserer Themen-Übersicht.