14.02.2013 15:11 Uhr

Gears of War: Jugment – Kostenloser Wireless-Controller und mehr für Vorbesteller

Alle, die "Gears of War: Judgment" bei teilnehmenden Händlern vorbestellen, dürfen sich über einen kostenlosen Wireless-Controller und weitere Extras freuen.

Allem Anschein nach möchte der Einzelhandel auch beim bevorstehenden Verkaufsstart von "Gears of War: Jugment" nichts dem Zufall überlassen und versucht aktuell, schon jetzt möglichst viele Kunden zu locken.

So gaben Amazon, GameStop, Media Markt, Müller, Otto und Saturn bekannt, dass man alle, die "Gears of War: Judgment" bis zum 22. März vorbestellen, mit einem kostenlosen Wireless-Controller bedenken wird. Wie so oft gilt das Angebot aber nur so lange, wie der Vorrat reicht, heißt es.

Zudem werden alle, die den Titel zeitnah zum Release kaufen, mit 400 kostenlosen MS-Punkten, die in verschiedene digitale Inhalte investiert werden können, und der "6-Shot Hammerburst" genannten Waffe für den Mehrspieler-Modus bedacht.

Hinzukommt der Multiplayer-Charakter: Young Dom, der bei einer Vorbestellung exklusiv von Amazon unter das Volk gebracht wird. Wer "Gears of War: Jugdment" bereits vorbestellt haben sollte, nimmt automatisch an der Pre Order-Aktion teil.

Das könnte dich auch interessieren:

  1. das ist ja mal ein vorbesteller boni ,ist schon geil

  2. Hat denn nicht schon jeder mehrere Controller? Naja immerhin ein recht dickes Plus von ~29-35€
    Der Rest ist da schon interessanter. 400MSP das ist wohl für Waffenskins gedacht (MP-Kartenpack wird ja wohl wieder 800-1.600MSP kosten).
    Aber: Warum wieder exklusiv DLCs? Auch wenn es diesmal wohl nur einen bei einem Händler gibt ist man, wenn man den will, gezwungen da zu bestellen (Ist das nicht Wettbewerbsverzerrung?).

  3. ist das der ersatz für GoW1 das wir in DE nicht bekommen?

Verwandte Artikel

Gears of War: Ursprünglich als Multiplayer-Shooter im Stile von Battlefield geplant

vor 15 Minuten - In einem aktuellen Interview blickte James Golding von Epic Games noch einmal auf die Entstehungsgeschichte von "Gears of War" zurück.
1 Kommentar

Deep Down: Wird nicht auf der diesjährigen Tokyo Game Show präsentiert

vor 32 Minuten - "Deep Down" wird sich nicht auf der diesjährigen Tokyo Game Show blicken lassen. Über die Gründe kann bisher nur spekuliert werden.
2 Kommentare

Rime: Das farbenfrohe Indie-Abenteuer erscheint frühestens 2015

vor 49 Minuten - Wie die verantwortlichen Entwickler von Tequila Works bekannt gaben, wird der PS4-exklusive Indie-Titel "Rime" erst im nächsten Jahr veröffentlicht.
1 Kommentar