03.02.2013 11:02 Uhr

Minecraft: Umsätze im vergangenen Jahr belaufen sich auf 240 Millionen US-Dollar

Aktuellen Hochrechnungen zufolge generierte Mojang mit dem Indie-Hit "Minecraft" alleine im vergangenen Jahr 240 Millionen US-Dollar Umsatz.

In den vergangenen Wochen und Monaten standen uns verschiedene Erfolgsmeldungen zum gefeierten Indie-Titel "Minecraft" ins Haus. Und nachdem die Jungs von Mojang kürzlich bekannt gaben, dass der Titel weltweit mittlerweile mehr als 20 Millionen Abnehmer fand, folgten kürzlich weitere beeindruckende Zahlen.

So belief sich der Umsatz, den "Minecraft" im vergangenen Videospieljahr 2012 auf dem PC, der Xbox 360 und diversen Mobile-Plattformen generierte, auf satte 240 Millionen US-Dollar. Etwa 101 Millionen US-Dollar davon wandern in die Tasche von "Minecraft"-Schöpfer Markus 'Notch' Persson, der sich trotz des Erfolges aber weiterhin von seiner bescheidenen Seite zeigt.

Was er mit dem Geld machen möchte? In erster Linie geht es darum, den Führerschein nachzumachen, um sich endlich ein Auto leisten zu können, so Notch. Doch er hat auch etwas umfangreichere Pläne und führt aus: "Der richtige Weg, das Geld zu nutzen, ist meiner Meinung nach etwas für meine Familie zurückzulegen."

"Etwas werde ich für meine Träume ausgeben und mit dem Rest könnte man versuchen, die Gesellschaft zu verbessern."

Das könnte dich auch interessieren:

  1. Das was er mit dem Geld machen will, könnte man mit 100000,- auch locker machen. 101 Millionen sind da ein ganz anderes Kaliber. Aber selbst wenn man bedenkt, dass er Minecraft erfunden hat, ist der Umstand seltsam, dass er fast die Hälfte der Kohle in die eigene Tasche steckt - nicht gerade selbstlos. Ich bin mir sicher, dass gerade einmal eine Handvoll der Mitarbeiter wirklich an Minecraft reich wird....

  2. Soweit bekannt, sind seine Mitarbeiter nicht die ärmsten und inzwischen allesamt Millionäre.

    Gab vor einiger Zeit mal einen längeren Text zu lesen über die Minecraftentwickler und Notch.
    Musst mal bei google danach suchen.

  3. Der Mann hat echt den Jackpot in dieser Welt gezogen.
    Er hat eine Idee und weis mit Java umzugehen und zack jetzt kann er sein Leben lang tun und lassen was er will. Und doch zeigt er eine ausgereifte Persönlichkeit, dass er mit dem Geld nicht verschwenderisch umgeht. Notch ist ein guter ^^

Verwandte Artikel

Luxusvilla von Markus Persson in Minecraft nachgebaut

vor 7 Tagen - Markus Persson ist seit dem Verkauf von Mojang an Microsoft ein sehr reicher Mann. 70 Millionen Dollar seines Milliardenvermögens investierte er in eine Luxusvilla, die dank "Minecraft" auch ohne Einladung betreten werden kann.
4 Kommentare

Minecraft: Erfinder Notch kauft sich das teuerste Haus in Beverly Hills

vor 10 Tagen - Was man mit 2,5 Milliarden alles anstellen kann, demonstriert Minecraft-Erfinder Markus "Notch" Petersson eindrucksvoll durch seine neueste Anschaffung.

Minecraft: Neues Xbox-Update bringt Pferde und viele neue Blöcke mit sich

vor 11 Tagen - Mojang hat damit begonnen, für die Xbox-Konsolen ein neues "Minecraft"-Update auszuliefern. Es bringt Pferde, Hexen und viele neue Blöcke mit sich. Die Playstation-Versionen sollen in Kürze folgen.
0 Kommentare

Minecraft: Pocket Edition für Windows Phone veröffentlicht

vor 18 Tagen - Die Pocket Edition von "Minecraft" wurde nun auch für Windows Phone veröffentlicht. Die üblichen 5,99 Euro werden beim Kauf des grobklotzigen Abenteuers fällig.
0 Kommentare

Minecraft: Weihnachts-Pack für Xbox 360 und Xbox One am 10. Dezember 2014

vor 20 Tagen - Am morgigen 10. Dezember 2014 wird Mojang das Weihnachts-Pack für die beiden Xbox-Editionen von "Minecraft" veröffentlichen. Enthalten sind ein verschneites Textur-Set, 36 neue Skins und Weihnachtsmusik von C418.
0 Kommentare