25. Februar 2013, 12:36 Uhr

Neues Call of Duty am 11. November? Poster entpuppt sich als Fake

()

PCPS3PS4Wii UXbox360

Call of Duty: Black Ops 2

Schon vor einigen Wochen erreichte uns die Meldung, dass die Jungs von Neversoft, die sich in den vergangenen Jahren vor allem mit “Guitar Hero” und der “Tony Hawk”-Reihe einen Namen machten, hinter verschlossenen Türen mit den Arbeiten an einem neuen “Call of Duty” begonnen haben.

Und während von offizieller Seite weiter geschwiegen wird, tauchte im Laufe des Wochenendes ein Poster auf, mit dem der 11. November 2013 als Releasetermin des neuesten “Call of Duty”-Ablegers ins Gespräch gebracht wurde.

Neben dem Logo des zuständigen Publishers Activision, war auch das der Entwickler von Neversoft zu sehen, was die Spekulationen, das neue “Call of Duty” könnte bei den “Guitar Hero”-Machern entstehen, noch einmal anfachte. Um den aktuellen Gerüchten den Wind aus den Segeln zu nehmen, meldete sich nun auch Activision zu Wort.

Wie der Publisher aus dem US-amerikanischen Kalifornien bestätigte, handelt es sich sowohl beim Poster an sich als auch bei den Angaben zum neuen “Call of Duty”, die zuletzt die Runde machten, um einen Fake.

Fest steht zwar, dass in diesem Jahr ein neues “Call of Duty” erscheinen wird, weitere Details zu diesem stehen allerdings noch aus.

 

5   Kommentare  
Comments are closed.