Ouya: Android-Konsole für einen Release in Deutschland bestätigt

Wie sich den Angaben des Versandriesen Amazon entnehmen lässt, wird die Android-Konsole Ouya auch in Deutschland erscheinen. Wann es so weit sein wird, ist aber noch unklar.

Schon vor einigen Tagen bestätigten die Verantwortlichen, dass die 99 US-Dollar teure Android-Konsole Ouya im Juni in Nordamerika erscheinen wird. Unterstützer der Kickstarter-Finanzierung werden bereits im März Hand an das Gerät legen können.

Und nachdem bisher unklar war, ob Ouya auch hierzulande das Licht der Welt erblicken wird, sorgte der deutsche Arm des Versandriesen Amazon nun für Klarheit und listet die Android-Konsole für einen Release in Deutschland. Bisher nennt der Händler allerdings weder einen Preis noch einen möglichen Veröffentlichungstermin.

Weitere Impressionen und Details zur interessanten Ouya-Konsole, die zum Launch mit rund 500 Spielen bedacht werden soll, findet ihr wie gehabt in unserer Themen-Übersicht.

Und sollten handfeste Informationen zum Verkaufsstart in Deutschland folgen, erfahrt ihr es bei uns natürlich sofort.

Du bist bei Facebook? Dann folge playm.de und verpasse keine wichtige News.

Das könnte dich auch interessieren:

  1. Wenn ich Schrott spielen will pack ich mein Handy aus, dafür hol ich mir doch keine Konsole für.

  2. Die Konsole kann auch als Mediacenter genutzt werden (XBMC)! Außerdem wird es eine Bewegungsstuerung für die Ouya (eher gesagt für Android) geben. Die soll sogar der Technik von Kinect voraus sein.. Also für den Preis lohnt es sich doch allemal, sich eine ins Wohnzimmer zu stellen! Wenigstens meine Freundin wird sich freuen ;)

Verwandte Artikel

Ouya: Unternehmen hinter der Android-Konsole steht offenbar zum Verkauf

vor 3 Wochen - Allem Anschein nach steht Ouya, das Unternehmen hinter der gleichnamigen Android-Konsole, zum Verkauf. Eine offizielle Bestätigung steht allerdings noch aus.
4 Kommentare

Ouya-Konsole erhält 10 Millionen Dollar Investition vom chinesischen Online-Händler Alibaba

vor 4 Monate - Der chinesische Online-Händler Alibaba hat die Ouya-Konsole mit 10 Millionen Dollar ausgestattet und sieht eine Chance, die Konsole auf dem eigenen Markt zu etablieren.
0 Kommentare

Ouya: Rund 1.000 neue Spieleentwickler pro Monat

vor 11 Monate - Die Ouya-Konsole führt mehr oder weniger ein Schattendasein. Laut Ouya CEO Julie Uhrman kommen aber immer mehr Entwickler und Spieler an Bord.
1 Kommentar

Ouya: Streaming-Dienst für Spiele gestartet

vor 1 Jahr - Ouya beherrscht fortan das Steaming von Videospielen. Der Dienst entsteht derzeit bei Playcast Media und befindet sich noch in der Beta. Zu den ersten Spielen zählen "Lego Batman 2" und "Splinter Cell: Conviction".
2 Kommentare

Mad Catz M.O.J.O.: Ouya-Inhalte kommen auf die Android-Konsole

vor 1 Jahr - Mad Catz Interactive und Ouya haben ein Abkommen abgeschlossen, sodass wir auf der Mad Catz M.O.J.O. Micro-Console zukünftig Inhalte der Ouya sehen werden.
0 Kommentare