StartseiteNews
15. Februar 2013, 11:55 Uhr

Ouya: Derzeit befinden sich rund 500 Titel für die Android-Konsole in Entwicklung

()

Android

Vor einigen Tagen gaben die Verantwortlichen bekannt, dass die 99 US-Dollar teure Android-Konsole Ouya zumindest in den USA im Juni das Licht der Welt erblicken soll. Wer seinerzeit an der Finanzierung via Kickstarter beteiligt war, erhält sein Exemplar der Konsole bereits im kommenden Monat.

Passend zum bevorstehenden Launch in wenigen Wochen machte sich die Community im offiziellen Ouya-Forum die Mühe, die bevorstehende Software-Unterstützung des Android-Systems etwas näher zu beleuchten. Zumindest quantitativ kann sich das Ganze schon jetzt sehen lassen.

Demnach bringt es Ouya auf knapp 500 Spiele, die pünktlich zum oder kurz nach dem offiziellen Verkaufsstart der Android-Konsole angeboten werden sollen. Neben zahlreichen unbekannten Projekten befinden sich unter diesen auch bekannte Namen wie der Rollenspiel-Klassiker “Final Fantasy III”, der Indie-Hit “Minecraft” oder das vor allem in Nordamerika ungemein erfolgreiche “Madden NFL 12″.

Alle weiteren Spiele und Details zu diesem Thema findet ihr im offiziellen Forum.


Nächste News:
7   Kommentare  
Comments are closed.