StartseiteNews

PlayStation 4: Enthüllungen von Evolution und Media Molecule auf dem Februar-Event?

Autor:

Sollte uns Sony nicht komplett an der Nase herumführen, wird am 20. Februar 2013 die PlayStation 4 enthüllt. Sofern dies der Fall sein, ist davon auszugehen, dass am selben Tag auch die ersten PS4-Spiele offiziell gemacht werden. Und nachdem zuletzt gemunkelt wurde, dass Guerilla Games im Rahmen des Events “Killzone 4″ vorstellen wird, folgten vor einigen Stunden Andeutungen aus den Häusern Evolution Studios und Media Molecule.

So meldete sich genau zehn Tage vor dem geplanten Start des vermeintlichen PS4-Events ein gewisser Paul Rustchynsky zu Wort. Der Mitarbeiter der Evolution Studios verkündete via Twitter: “Noch 10 Tage!”. Wenig später erklärte er offenbar scherzend, dass die Spieler keine voreiligen Schlüsse ziehen sollten und er lediglich auf die Wartung seines Autos aufmerksam machen wollte, allerdings bestehen wenig Zweifel daran, dass die “MotorStorm”-Macher am 20. Februar 2013 ihr neues Spiel vorstellen werden. Jüngsten Gerüchten zufolge handelt es sich dabei um einen Racer im Stil von “Forza” oder “Gran Turismo”.

Offenbar wird auch Media Molecule dem Enthüllungsevent einen Besuch abstatten. So ist auf der offiziellen Webseite des Unternehmens aktuell ein neuer Eintrag zu finden, der lediglich mit einem Fragezeichen betitelt wurde. Der Eintrag verweist auf Toyahs “It’s a Mystery”. In den Metadaten lassen sich wiederum die folgenden Worte finden: “what are we doing at the moment, exactly, mystery, new game, how awesome will it be?, who knows.”

Unklar ist, welches Projekt Media Molecule vorstellen könnte, allerdings betonten die ehemaligen “LittleBigPlanet”-Macher, dass der Vita-Titel “Tearaway” nicht das einzige Projekt ist, an dem sie derzeit werkeln.