PlayStation 4: Gerüchte über Youtube-Upload & Cross-Play-Ausweitung auf Smartphones und Co

Die Redakteure vom Wall Street Journal wollen herausgefunden haben, dass die PlayStation 4 mit Youtube verknüpft werden kann. Auch von einer Ausweitung der Cross-Play-Funktion ist die Rede.

3

In diesen Stunden widmet sich auch das Wall Street Journal der bevorstehenden Ankündigung der PlayStation 4. So wollen die Redakteure erfahren haben, dass die neue Konsole direkt mit sozialen Plattformen wie Facebook und Twitter verbunden werden kann. Mithilfe dieser Funktion können zum Beispiel Trophäen geteilt werden. Die Überraschung hält sich natürlich in Grenzen, da selbst die PlayStation 3 dazu in der Lage ist.

Interessanter ist allerdings eine weitere Behauptung. So berichten die Redakteure, dass die PlayStation 4 auch mit Youtube verknüpft werden kann. Die Spieler sollen die Möglichkeit erhalten, ihre Gameplay-Szenen direkt auf einen favorisierten Kanal hochzuladen. Schon in den letzten Tagen machte das Gerücht die Runde, dass die PlayStation 4 auf Wunsch automatisch die letzten 15 Gameplay-Minuten speichert.

Eine weitere Quelle will wiederum herausgefunden haben, dass die Cross-Play-Funktion weiter ausgebaut wird. Schon PlayStation-3- und PlayStation-Vita-Spieler haben die Möglichkeit, in unterstützen Spielen gegeneinander anzutreten. Bei der PlayStation 4 soll dieses Feature aber noch weiter ausgebaut werden, sodass die Käufer der Konsole dazu in der Lage sind, auch gegen Smartphone- und Tablet-Spieler anzutreten.

"Sonys neue Konsole könnte es den Usern erlauben, gegen andere User anzutreten, die eine andere Hardware wie zum Beispiel Smartphones und sonstige portable Geräte nutzen", so die Quelle, die mit Sonys Plänen vertraut sein soll. Den Bericht findet ihr hier.

Du bist bei Facebook? Dann folge playm.de und verpasse keine wichtige News.

Das könnte dich auch interessieren:

  1. Na toll. Wenn man vernünftige professionell (1) gemachte Reviews und Gameplayvideos zu einem Spiel sucht, dann wird man jetzt schon genug mit Let's Play Müll zugenervt. In Zukunft wird es dann noch schlimmer. Ich vermute ja, dass der komische Audioanschluss am Pad für Headsets ist. Jetzt wissen wir auch, wofür das da ist. Die Beleidungen beim Spielen von irgendwelchen pubertierenden Kiddies will sich doch sowieso keiner mehr geben.

  2. @Borstell
    Fühl dich jetzt bitte nicht beleidigt oder so, aber kann es sein dass du etwas gegen Sony hast? Ich lese von dir sehr oft, Sony ist in den miesen und sonstiges was gegen Sony geht.

    Nicht das ich dir nicht Recht gebe zu dem meisten was du schreibst wie hier mit den kiddys und den lets plays. Du sagst meistens wie es ist und kannst es auch belegen nicht wie so manche fanboys hier. :-)

    Zu den next gen muss ich aber sagen, ich werde mir sie so oder so beide holen, wie auch bei den derzeitigen. Beide haben Vor- und Nachteile. Man kann zu keiner sagen das sie Müll ist.
    Gegen Nintendo habe ich nichts, aber die lohnen sich für mich nicht. Haben keine Spiele die mich wirklich interessieren.

    • Nope. Sony ist gerade nen heißes Thema. Hab immerhin ne PS1 (und die musste ich öfters mal nachkaufen...)!

Verwandte Artikel

PS4: Sony möchte keinen Preiskrieg starten

vor 1 Tag - Es ist zwar kein Dementi des jüngsten Preisgerüchtes, aber Sonys Fergal Gara betonte in einem Interview vor ein Paar Tagen, dass man nicht die Absicht habe, in einen Preiskrieg überzugehen.
79 Kommentare

PlayStation 4: Spiele-Highlights im Trailer vorgestellt

vor 4 Tagen - Laut Sony ist die PlayStation 4 der beste Ort für Videospiele. Einige Beispiele stellt der japanische Konsolenhersteller in einem neuen Trailer vor. Aber nicht alle sind exklusiv.
31 Kommentare

PS4 Bundle inkl. The Witcher 3: Wild Hunt und Comic für 388 Euro – Update

vor 4 Tagen - Heute kam "The Witcher 3: Wild Hunt" in den Handel. Wer zugleich eine PlayStation 4 in den eigenen Besitz bringen möchte, kann beide Fliegen mit einer Klappe schlagen.
17 Kommentare

PS4 Bundles mit The Last of Us, LittleBigPlanet 3 und Driveclub oder Project CARS

vor 2 Wochen - Bei Amazon erhaltet ihr beim Kauf einer PlayStation 4 mehrere Spiele obendrauf. Zwei dieser Bundles werden am Wochenende angeboten - zum Preis von 399 Euro.
0 Kommentare

PS4 Bundle: PlayStation 4 mit Project CARS für 399 Euro

vor 3 Wochen - Passend zum Launch von "Project CARS" verkauft der Versandriese Amazon den Titel in einem PS4-Sparbundle. Zum Preis von 399 Euro erhaltet ihr eine PlayStation 4 und das Spiel obendrauf.
3 Kommentare