PlayStation 4 zu Weihnachten: Termin gilt weiterhin nicht für Europa

Im Laufe der Woche ließ Shuhei Yoshida, seines Zeichens Oberhaupt der Sony World Wide Studios, bereits durchklingen, dass die Ankündigung, die PlayStation 4 würde zu Weihnachten das Licht der Welt erblicken, möglicherweise nicht für den europäischen Markt gilt.

Und nachdem in den vergangenen Stunden erneut Gerüchte um einen möglichen Veröffentlichungstermin für den europäischen Markt die Runde machten, legte Yoshida im Gespräch mit den Kollegen von MCV UK noch einmal nach und bat die Community darum, wenn möglich auf weitere Spekulationen zu verzichten.

“Wir werden euch nicht sagen, ob 2013 auch Europa mit einschließt. Aber zieht daraus bitte keine Rückschlüsse auf irgendetwas. Natürlich könnt ihr das alles interpretieren, wie ihr wollt, aber das solltet ihr einfach nicht”, so Yoshida.

Trotz allem dürften sich potentielle Käufer sicherlich die Frage stellen, warum Sony nicht einfach Nägel mit Köpfen macht, anstatt sich vor einer präzisen Antwort zu drücken. Möglicherweise erfahren wir im Rahmen der E3, auf der die PlayStation 4 ebenfalls ein Thema sein dürfte, mehr.