PS4 & Xbox 720: Neue Tech-Videos zur Luminous Engine veröffentlicht – Update

Heute bedachte uns Square Enix mit drei neuen Videos, die die technischen Möglichkeiten der Luminous Engine noch einmal untermauern sollen.

Im vergangenen Jahr nutzte der japanische Publisher Square Enix die E3 im US-amerikanischen Los Angeles, um mit der Luminous Engine eine der ersten Engines für die Plattformen der kommenden Generation zu enthüllen.

Auch wenn diese - die nötige Skalierung vorausgesetzt - im Prinzip auch auf den aktuellen Systemen genutzt werden kann, soll sie laut Square Enix vor allem auf kommenden Konsolen wie der Xbox 720 und der PlayStation 4 ihre technischen Stärken ausspielen. Und um uns von diesen noch einmal zu überzeugen, bedachte uns das Unternehmen heute mit einem weiteren Video-Trio.

Im Rahmen der Präsentationen geht man unter anderem auf die detaillierten Charaktere ein, die mit der Engine erschaffen werden können.

Update: Zwischenzeitlich wurden vier weitere Tech-Demos veröffentlicht. Gezeigt werden die Darstellung von Flüssigkeiten, Rauch und sonstigen Objekten.

Du bist bei Facebook? Dann folge playm.de und verpasse keine wichtige News.

Das könnte dich auch interessieren:

  1. Als ob solche Videos auch nur IRGENDWAS aussagen würden!
    Solange kein Spiel erscheint, in dem man einen Pickel spielt, ist das alles nur hübscher Zierrat. Was bringt einem 'ne tolle Gesichtsanimation in einem schnellen Shooter oder in einem Jump 'n' Run?

Verwandte Artikel

Luminous Engine: Befeuert Final Fantasy XV und Kingdom Hearts 3

vor 2 Jahre - Wie Square Enix bekannt gab, basieren sowohl "Final Fantasy XV" als auch "Kingdom Hearts 3" auf der neuen Luminous Engine.
0 Kommentare

Luminous Engine: Square Enix veröffentlicht beeindruckendes Video-Duo

vor 3 Jahre - Heute versorgte uns Square Enix mit zwei neuen beeindruckenden Videos, die auf Basis der hauseigenen "Luminous Engine" entstanden.
2 Kommentare

MotoGP 15: Weitere Strecken im Video vorgestellt

vor 11 Stunden - Im neuen Trailer zum Rennspiel "MotoGP 15" stellen die Entwickler weitere Strecken vor. Der Titel kommt im Juni 2015 in den Handel.
0 Kommentare