Ratchet & Clank: Insomniac möchte weiterhin experimentieren

Autor:

Nachdem sich Insomniac Games vor einigen Monaten von der hauseigenen Shooter-Reihe “Resistance” verabschiedete, soll “Ratchet & Clank” weiterhin eine feste Säule des Unternehmens bleiben. So gab Studio-Chef Ted Price in einem aktuellen Interview zu verstehen, man mit dieser Reihe nach wie vor experimentieren möchte.

“Das sind großartige Spiele. Ich bin wirklich stolz darauf, was wir damit erreicht haben”, so Price gegenüber dem OPM. “Ich denke, ich kann für das ganze Team sprechen, wenn ich sage, dass wir weiter mit Ratchet experimentieren wollen. Es war von Anfang an ein Universum ohne Regeln. Wir hatten immer das Gefühl, es in neue Richtungen lenken zu können und vielleicht werden wir das machen.”

“Ich mag es nicht, darüber zu sprechen, was wir in zukünftigen Spielen machen, alles was ich weiß, ist, dass Ratchet uns immer nahe und am Herzen liegen wird.”

Bisher umfasst die “Ratchet & Clank”-Serie 13 veröffentlichte Spiele. Mit der PS-Vita-Version von “Ratchet & Clank: QForce” geht die Reihe im Frühjahr dieses Jahres in eine neue Runde. Die PS3-Version ist bereits erhältlich.